Beiträge

FLYER

Abhaken statt aufklären? - Wie weiter nach dem NSU-Prozess?

Veranstaltungs-Rückblick

Mitte Juli ist nach fünf Jahren das Urteil im NSU-Verfahren vor dem Oberlandesgericht München gesprochen worden. Dabei erhielten die Angeklagten Eminger und Wohlleben deutlich niedrigere Strafen, als es die Bundesanwaltschaft gefordert hatte.

mehr …

Verfassungsschutz abschaffen!

Wofür man in Deutschland als "Verfassungsschutz"-Chefin gefeuert wird - und wofür nicht

Verfassungsschutz abschaffen.

In Niedersachsen hat ein Agent des sogenannten "Verfassungsschutzes" linke Gruppen ausspioniert, darunter die in der Interventionistischen Linken organisierte Basisdemokratische Linke Göttingen.

mehr …

ERNK-Fahnen

40 Jahre PKK – das sind 40 Jahre Widerstand

Ein Geburtstagsgruss

Ende der 1970er Jahre sagte eine handvoll Menschen in der Türkei: „Êdî Bese! - Es reicht!“ und: Schluss mit der Verleugnung der kurdischen Identität durch die kemalistische Staatsdoktrin, Schluss mit Ausbeutung durch feudalistische Clans und die türkische Kolonialpolitik.

mehr …

Burn Borders Not Coal- Foto

Auswertung Ende Gelände 2018

Größte Aktion zivilen Ungehorsams gegen Kohle

Ende Gelände war nach Monaten des erbitterten Widerstands gegen die Abholzung des Hambacher Waldes ein großer Erfolg. 6.500 Menschen beteiligten sich am Wochenende vom 26.-29. Oktober 2018 an der bisher größten Aktion zivilen Ungehorsams gegen Braunkohleabbau. Mehrere Tausend Aktivist*innen besetzten für über 24 Stunden die Gleise der Hambach-Bahn und blockierten damit die Belieferung der umliegenden Kraftwerke mit Braunkohle. Als Interventionistische Linke sind wir von Anfang an bei Ende Gelände dabei und waren auch dieses Jahr in den verschiedenen Arbeitsgruppen des Bündnisses und in den Fingern der Aktion beteiligt.

mehr …

Besetzung im Mai 2015

Einstellung der Strafverfahren wegen Besetzung der Sparkasse Saarbrücken

Solidarität mit Rojava! Weg mit dem PKK-Verbot!

Erinnert ihr euch? Auf dem Höhepunkt der Angriffe des Islamischen Staates auf die Stadt Kobane im Herbst 2014 gab es eine Welle der Solidarität mit der kurdischen Freiheitsbewegung.

mehr …

1. Dezember 2018, 12 Uhr, Berlin, Neptunbrunnen. IL-Plakatausschitt

Hoffnung und Widerstand lassen den Horizont aufbrechen

Aufruf zur Demonstration gegen das PKK-Verbot am 1. Dezember in Berlin

25 Jahre Willkür und keine Ende

mehr …

Dagegenhalten!

Kommt in den #dagegenhalten-Block auf der Unteilbar-Großdemonstration am 13. Oktober in Berlin!

Der Rechtsruck geschieht auf allen Ebenen und mit schwindelerregender Geschwindigkeit. Chemnitz ist nur der letzte Name für eine Entwicklung in der Barrieren einreißen und die Hemmungen fallen.

mehr …

Bruch und Transformation Sticker

IL steht für Bruch und Transformation

Neue Aufkleber-Serie erschienen

Im Sommer 2018 ist eine neue Serie von Aufklebern unserer Organisation erschienen.

mehr …

Flyer Sommerfest 2018 SZ Norderstedt

Sommerfest 2018

Rückblick auf das Festwochenende im Sozialen Zentrum Norderstedt

Einer der jährlichen Höhepunkte des Veranstaltungsprogramms des Sozialen Zentrums (Link: https://sz.nadir.org/) ist das jährliche Sommerfest mit Live-Musik, Infoständen, Kicker, Cocktails, Textildruck, VoKü und jeder Menge Party.

mehr …

Flyer Antira Turnier 2018

Antira-Turnier 2018

Rückblick auf das 13. Fußballturnier vom Sozialen Zentrum Norderstedt

Ende Juni 2018 konnte das Antira-Fußballturnier vom Sozialen Zentrum Norderstedt (Link: https://sz.nadir.org/) schon zum 13. Mal stattfinden.

mehr …

In Bewegung bleiben

Es ist Zeit in Bewegung zu bleiben

Eine Mitteilung der IL

 

mehr …

Zusammen - Enteignen gegen Mietenspekulation!

#enteignen statt Immobilienkonzerne päppeln

Protest gegen Seehofers "Wohngipfel" am 21. September 2018 in Berlin!

Am Freitag, den 21.9. findet in Berlin der Wohngipfel statt. Dort bittet die GroKo unter der Leitung von Bauminister Seehofer die Creme de la Creme der Immobilienlobby zum Gespräch, angeblich um gegen die Wohnungsmisere vorzugehen und eine „Wohnraumoffensive“ einzuläuten.

mehr …

Das Berliner Volksbegehren für Gesunde Krankenhäuser

Mehr von euch ist besser für alle: Volksbegehren für mehr Personal im Krankenhaus

mehr …

#ErdoganNotWelcome – Keine Deals mit dem Diktator!

Am 28./29.09 ehrt die deutsche Bundesregierung den türkischen Diktator Erdoğan mit einem Staatsbesuch. Die schwere Wirtschaftskrise in der Türkei hat Erdoğans Thron ins Wanken gebracht. Die Bundesregierung versucht mit dem Besuch, die Diktatur wieder zu stabilisieren.

mehr …

System Change not Climate Change Ende Gelände

Thesen der iL Berlin zur Kohlekommission

1. Den Nonsenskonsens verhindern

mehr …

Erdogan ist nicht willkommen!

Protest gegen den Staatsbesuch des Diktators am 28. und 29. September in Berlin

Ein Diktator kommt nach Berlin – und wird mit allen Ehren empfangen. Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdoğan wird Ende September erneut um deutsche Unterstützung für seine Kriegspolitik bitten.

mehr …

Seebrücke - #DayOrange

#Seebrücke - Färbe deine Stadt Orange

+++ Aktionstag 4. August +++ #DayOrange +++ Färb deine Stadt orange +++

 Liebe Freund*innen, liebe Genoss*innen,

mehr …

NSU: Kein Ende in Sicht – Interview mit NSU-Watch BaWü

Der zweite NSU-Untersuchungsausschuss des Stuttgarter Landtags geht seinem Ende entgegen. Nach der Sommerpause wird der Abschlussbericht erstellt und die Ergebnisse der letzten Jahre präsentiert.

mehr …

Plakat "Rheinmetall entwaffnen!"

Rheinmetall entwaffnen – Krieg beginnt hier

Aufruf zu einem Camp mit Workshops, Vorträgen, Demo und Aktionen vom 29.8. bis 4.9.2018 in Unterlüß bei Celle

Weltweit sind deutsche Waffen am Morden beteiligt. Deutschland liegt bei den Rüstungsexporten auf Platz vier und in der EU an zweiter Stelle. In den letzten zehn Jahren konnte Rheinmetall ohne großen Aufschrei zu einem der größten Munitionslieferanten der Welt aufsteigen.

mehr …

Kein Schlussstrich!

Aktionen zum Ende des NSU-Prozesses

Das Ende des NSU-Prozesses steht unmittelbar bevor. Das Urteil, wie immer es ausfallen wird, darf aber nicht das Ende der Aufklärung sein. Was ist mit dem Nazinetzwerk, dass die logistische Unterstützung für den NSU geliefert hat?

mehr …

Solidaritätserklärung mit dem alternativen Zentrum Alhambra in Oldenburg

Gemeinsame Solidaritätserklärung aus Hannover für das Alhambra

Letzte Woche erreichten uns die Meldungen aus Oldenburg Schlag auf Schlag: am 23.5. wurde das Alternative Zentrum Alhambra von der Polizei durchsucht, am 24.5.

mehr …

Congreso de los pueblos

Ein Aufruf aus Kolumbien

Angesichts der Verfolgung von Aktivist*innen der sozialen Bewegungen: Wir machen weiter für den Frieden in Kolumbien und auf dem Kontinent

Die Interventionistische Linke unterstützt ihre kolumbianischen Genoss*innen: Gegen die Kriminalisierung und Verfolgung von Aktivist*innen aus sozialen Bewegungen in Kolumbien und überall; für ein würdiges Leben.

mehr …

Zeitung “dazwischengehen” erschienen!

Im Vorfeld des 1. Mai 2018 ist unsere Zeitung “dazwischengehen” erschienen (hier downloaden).

mehr …

Idyllisch: Das Hauptquartier der Deutsche Wohnen SE in Berlin-Wilmersdorf

Deutsche Wohnen enteignen!

Warum Berlins größter Vermieter in öffentliches Eigentum gehört

Die "Deutsche Wohnen SE" mit ihren 110.000 Wohnungen ist nicht nur Berlins größter, sondern wohl auch verhasstester Vermieter.

mehr …

FLAGGE ZEIGEN! Heraus zum 1. Mai RHEINMETALL RAUS! Aktionen vom 5. - 8. Mai

Flugblatt der [iL*]

Seit Ende Januar 2018 findet in Afrin ein grausamer Angriffskrieg statt. Innerhalb von zwei Monaten hat die türkische Armee zusammen mit islamistischen Mordbanden die selbstverwaltete Region besetzt.

mehr …

Kein Platz für Nazis

Montags in Hamburg rechter Hetze entgegentreten!

Ein Aufruf an die Zivilgesellschaft.

Unter dem Motto „Merkel muss weg!“ gibt es seit Anfang Februar 2018 rechte Montagsdemonstrationen in der Hamburger Innenstadt.

mehr …

Rote-Karte-gegen-Sexismus

Sexismus-Diskussion im Sozialen Zentrum Norderstedt

Leitlinien zum Umgang

Im vergangenen Jahr haben wir uns im Verein Soziales Zentrum e.V. mit der Frage beschäftigt, wie unser Konsens zum Thema Sexismus aussieht und was das für unser Handeln untereinander und auf Veranstaltungen im SZ bedeutet.

mehr …

Richtige Wohnungen für Alle!

Erklärung der Interventionistischen Linken Berlin zur geplanten Errichtung von 25 neuen MUF´s

25 neue MUFs sollen es werden – Modulare Unterkünfte für Geflüchtete. Der Berliner Senat will diese in allen Bezirken errichten und so 10.000 Geflüchtete aus Provisorien und Notunterkünften holen. Insgesamt sollen demnächst 53 MUFs in Berlin entstehen.

mehr …

Polizei und Militär greifen Indigene im Cauca in Kolumbien an

Gestern Abend haben Angehörige von Polizei und Militär in El Palo unsere GenossInnen angegriffen - ein Mensch wurde getötet und sechs weitere schwer verletzt. Unter dem Vorwand einen Haftbefehl auszuführen, wurde am Sonntagabend das Dorf El Palo von Polizei und Militär gestürmt.

mehr …

Seiten