Interventionistische Linke

Global Earth Strike - Weltweiter Klimastreik

Global Earth Strike - Weltweiter Klimastreik

Alle fürs Klima - Für ein Klima für alle!

20. September 2019Global Earth Strike - Weltweiter KlimastreikAlle fürs Klima - Für ein Klima für alle!Raus aus Kohle, Auto und Kapitalismus!

mehr …

Rheinmetall Entwaffnen: Hauptversammlung 2019 gestört

Bühne der Rheinmetall-Hauptversammlung besetzt

Aktion gegen Rüstungskonzern am 28. Mai 2019 in Berlin

Wir haben die Aktionärsversammlung von Rheinmetall gestört. Wir haben Podium und Redepult belagert. Wir haben mit lautstarken Parolen das Wort ergriffen, weil wir die Kriegsverbrechen, an denen der Rheinmetall-Konzern weltweit beteiligt ist, nicht mehr ertragen können.

mehr …

EU-Fahnen auf einer Fridays For Future-Demo in Köln

Dieser Kontinent verdient etwas besseres als die Europäische Union

Die Wahl des Europäischen Parlaments ist durch und die Plakate voller Liebesbekundungen und Treueschwüre auf „Europa“ sind noch lang nicht alle wieder abgebaut. Auf den Gegendemos zu AfD-Veranstaltungen tragen manche Pullover mit gelben Sternen und von den Balkonen der Großstädte wehen EU-Fahnen. In Deutschland bleibt ein Skandal um korrupte Nazis in Österreich in Erinnerung und ein Youtuber der gezeigt hat, dass Fußnoten auch in sozialen Medien funktionieren – und dass SPD und Union weder Youtube, noch dessen junge Nutzer*innen verstehen. Von der radikalen Linken gab es auch diesmal keine Wahlempfehlung, in vielen Ländern haben unsere Freund*innen sogar ihre Ablehnung gegen diese Wahlen ausgedrückt. Denn dieser Kontinent verdient etwas besseres als die Europäische Union – und der Rest der Welt erst recht.

mehr …

Rheinmetall Entwaffnen Camp Unterlüß Aktionstage Solidarität mit Rojava

Rheinmetall-Entwaffnen-Camp und Aktionstage in Unterlüß/Niedersachsen

Vom 1. bis 9. September campen wir am Produktionsstandort des Rüstungskonzerns

Aktionstage in Unterlüß bei Celle in Niedersachsen

mehr …

Verfassungsschutz abschaffen!

Wofür man in Deutschland als "Verfassungsschutz"-Chefin gefeuert wird - und wofür nicht

Verfassungsschutz abschaffen.

In Niedersachsen hat ein Agent des sogenannten "Verfassungsschutzes" linke Gruppen ausspioniert, darunter die in der Interventionistischen Linken organisierte Basisdemokratische Linke Göttingen.

mehr …

Besetzung im Mai 2015

Einstellung der Strafverfahren wegen Besetzung der Sparkasse Saarbrücken

Solidarität mit Rojava! Weg mit dem PKK-Verbot!

Erinnert ihr euch? Auf dem Höhepunkt der Angriffe des Islamischen Staates auf die Stadt Kobane im Herbst 2014 gab es eine Welle der Solidarität mit der kurdischen Freiheitsbewegung.

mehr …

1. Dezember 2018, 12 Uhr, Berlin, Neptunbrunnen. IL-Plakatausschitt

Hoffnung und Widerstand lassen den Horizont aufbrechen

Aufruf zur Demonstration gegen das PKK-Verbot am 1. Dezember in Berlin

25 Jahre Willkür und keine Ende

mehr …

In Bewegung bleiben

Es ist Zeit in Bewegung zu bleiben

Eine Mitteilung der IL

 

mehr …

Erdogan ist nicht willkommen!

Protest gegen den Staatsbesuch des Diktators am 28. und 29. September in Berlin

Ein Diktator kommt nach Berlin – und wird mit allen Ehren empfangen. Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdoğan wird Ende September erneut um deutsche Unterstützung für seine Kriegspolitik bitten.

mehr …

Seebrücke - #DayOrange

#Seebrücke - Färbe deine Stadt Orange

+++ Aktionstag 4. August +++ #DayOrange +++ Färb deine Stadt orange +++

 Liebe Freund*innen, liebe Genoss*innen,

mehr …

Congreso de los pueblos

Ein Aufruf aus Kolumbien

Angesichts der Verfolgung von Aktivist*innen der sozialen Bewegungen: Wir machen weiter für den Frieden in Kolumbien und auf dem Kontinent

Die Interventionistische Linke unterstützt ihre kolumbianischen Genoss*innen: Gegen die Kriminalisierung und Verfolgung von Aktivist*innen aus sozialen Bewegungen in Kolumbien und überall; für ein würdiges Leben.

mehr …

100 Jahre Frauen*wahlrecht... Wir wollen mehr!

[iL*]-Plakatserie aus gegebenen Anlass

 100 Jahre Frauen*wahlrecht...und noch immer keine sexuelle Selbstbestimmung

mehr …

Auf dem Weg zu einer besseren Gesellschaft – feminism unlimited

[iL*]-Aufruf: Für ein queer-feministisches Jahr 2018! Jeder Tag ist Frauen*kampftag!

Am 8. März tragen Frauen*, Lesben, Trans*- und Inter*-Personen (FLTI*) ihre täglichen Kämpfe auf die Straße und führen sie zusammen. Und solange Sexismus und patriarchale Verhältnisse weltweit die Realität sind, werden wir damit auch nicht aufhören.

mehr …

Es Reicht!

Erklärung zur Demonstration am 4. November in Düsseldorf

Am 4. November hat sich etwas verändert. Am 4. November standen 10.000 Menschen gemeinsam gegen reaktionäre Entwicklungen in ganz Europa in Düsseldorf auf der Straße. Kurdische Aktivistinnen, Türkische Oppositionelle, deutsche Linke.

mehr …

Aufruf an alle, die mit uns in Hamburg waren

Kommt zur Demo der kurdischen Bewegung in Düsseldorf

Aufruf an alle, die mit uns in Hamburg waren

mehr …

Happy anniversary of catalan unity :-)

In the end the street decides!

Today, Germany celebrates the apparent unity under neoliberalism and capitalism, while the people of Catalonia fight for a live in dignity and freedom.

mehr …

Alles Gute zum Tag der katalanischen Einheit :-)

Am Ende entscheidet die Straße

Heute feiert Deutschland die scheinbare Einheit unter Neoliberalismus und Kapitalismus, während die Menschen in Katalonien für ein Leben in Würde und Freiheit kämpfen.

mehr …

indymedia

Ein Angriff auf die organisierte Linke!

Solistatement mit indymedia linksunten

Am heutigen Vormittag wurden mehrere Räumlichkeiten und Wohnungen in Freiburg durchsucht. Die Stadt muss seitdem eine Besetzung durch Polizei und Verfassungsschutz ertragen – Helikopter, Polizeiwannen, Absperrungen und Observationen. Dies ist IHRE Sicherheitspolitik.

mehr …

"Leben ist keine Ware!" - Solidaritäts-Flashmob bei Charité-Warnstreik

Leben ist keine Ware!

Solidaritäts-Flashmob bei Charité-Warnstreik

Zeitgleich zum Warnstreik des Pflegepersonals an der Berliner Charité (am 08.08.17) gab es Support durch Aktivist_innen der 'Interventionistische Linken.' Mit einem Flashmob im Foyer des Krankenkassenverbandes sowie einem Gebäude der Charité warben sie für Solidarität zwischen Personal und Patien

mehr …

Räumung in Bologna, August 2017

Guai a chi ci tocca!

Solidarität mit den Zentren »Làbas« und »Crash!« in Bologna

Heute morgen wurden in Bologna zwei soziale Zentren geräumt.

mehr …

Demo: Grenzenlose Solidarität

The rebellious hope of Hamburg

A first, preliminary assessment by the Interventionist Left

Let’s say the most important thing first: Hamburg was not only under a state of emergency enforced by the police for one week, which should be a warning for us. No, it was as important that tens of thousands defied it. Tens of thousands were not scared or took to the streets despite their fear.

mehr …

Demo: Grenzenlose Solidarität

Die rebellische Hoffnung von Hamburg

Eine erste, vorläufige Bilanz der Interventionistischen Linken

Sagen wir zuerst das Allerwichtigste: Hamburg befand sich nicht nur eine Woche im polizeilichen Ausnahmezustand, der uns eine Warnung sein sollte. Nein, ebenso wichtig: Zehntausende haben ihm getrotzt. Zehntausende haben keine Angst gehabt oder sind trotz ihrer Angst auf der Straße gewesen.

mehr …

Block G20

Warum wir angesichts der Lage der Welt trotzdem Hoffnung haben, an die Rebellion glauben und sie kommen wird.

Redebeitrag der Interventionistischen Linken auf der Internationalen Großdemo "Grenzenlose Solidarität statt G20", 08.07.17, Hamburg

Hallo liebe Hamburger*innen, liebe Welt,

mehr …

Polizeistaat vor dem G20-Gipfel

»Lauft, Genoss*innen, die alte Welt ist hinter uns her« (Paris, Mai 1968)

Zur Situation in Hamburg vor dem G20-Gipfel

Es reicht. Wir rufen alle auf, nach Hamburg zu kommen. Wer noch zweifelte, nehme sich jetzt ein Herz und mache blau. Denn wir müssen uns verteidigen. Setzen wir gegen diese Polizeistadt unsere rebellische Demokratie durch: Exemplarisch, symbolisch, praktisch – überall.

mehr …

Solidarität mit Rojava

Ein gesellschaftliches Experiment inmitten des Krieges

Der syrische Präsident Bashar al-Assad hat nicht allein die Bevölkerung seines Landes durch Fassbomben, chemische Waffen und eine Politik der verbrannten Erde zu Millionen in die Flucht geschlagen.

mehr …

No complacency in the face of the injustice and irrationality of capitalism

3rd message from the Interventionist Left on the G20 summit in Hamburg

Only three weeks remain until we meet in Hamburg.

mehr …

Dem Unrecht und der Unvernunft des Kapitalismus nicht tatenlos zuschauen

Dritte Mitteilung der Interventionistischen Linken anlässlich des G20-Gipfels in Hamburg

Nur noch gut drei Wochen bis wir uns in Hamburg treffen. In deren Hamburg, der Stadt der Millionäre, des Hafens und der kapitalistischen Warenströme, der explodierenden Mieten, der protzigen Elbphilharmonie, der Law-and-Order-Politik von Schill bis Scholz und Verbote-Grote.

mehr …

Blockupy 2012

Unser Widerstand ist außerparlamentarisch

Auch wenn die Ergebnisse der jüngsten Landtagswahlen überhaupt nicht für eine linke Wechselstimmung sprechen, geistert die Möglichkeit einer rot-rot-grünen Regierungskoalition auf Bundesebene noch immer durch die politischen Debatten der verschiedenen Spektren der Linken.

mehr …

Walplakat der IL zu G20 in Hamburg

Ni Le Pen, ni Macron, mais la troisième option!

Voici la deuxième moitié du message de Interventionistische Linke à l'occasion du G20-Gipfels à Hambourg

Ce n'est pas une bonne nouvelle, il est nin „a nouveau eu la chance". Lorsque dimanche en France vont avoir lieu les élections, ce sera un mauvais jour pour les migrants, pour les gauches, pour la classe de combattants, pour les retraites. Et pour les parents qui élèvent seuls leur enfants.

mehr …

Seiten