Interventionistische Linke

Basta! Her mit dem schönen Leben- und zwar jetzt!

Rede für die iL bei der Regierungsumzingelung in Berlin am 12. November 2011

Es ist soweit. Nach Jahrzehnten, in denen sich diese Krise ankündigte wird spürbar: Die Krise ist angekommen und zwar auch hier in der BRD!

mehr …

Berlin: Prozesse wegen Antimilitarismus

Kundgebung und Prozesse - Amtsgericht Tiergarten

Am Mittwoch, 23. November 2011, finden vor dem Amtsgericht Berlin Tiergarten zwei Prozesse statt, die eines gemeinsam haben: die deutsche Justiz mag keine Antimilitarist/innen.

mehr …

Make Imperialism History

MAKE IMPERIALISM HISTORY! Internationale Solidarität gegen Krieg, Entrechtung und Unterdrückung!

Aufruf der interventionistische Linke (iL) zur Afghanistankonferenz "Petersberg II" - lange Fassung

Am 5. Dezember 2011 findet die Afghanistankonferenz "Petersberg II" in Bonn statt. Zehn Jahre nach der ersten Konferenz will sich die Kriegskoalition, die weiterhin in Afghanistan einen dreckigen Krieg führt, groß feiern. Dieses Jahr jährt sich aber auch zum 10. Mal 9/11.

mehr …

Make Imperialism History

Internationale Solidarität gegen Krieg, Entrechtung und Unterdrückung!

Aufruf der interventionistische Linke (iL) zur Afghanistankonferenz "Petersberg II"

Am 5. Dezember 2011 findet die Afghanistankonferenz "Petersberg II" in Bonn statt. Gemeinsam mit Gruppen und Initiativen aus der Friedens- und Antikriegsbewegung ruft die interventionistische Linke (iL) zu Protesten auf:

mehr …

Moe Hierlmeier 2007

Radikaler Internationalismus

Moe Hierlmeier ist tot

Am vergangenen Freitag (17. Juni) ist unser Freund und Genosse Moe Hierlmeier in Nürnberg gestorben! Bereits Anfang Juni musste er wegen Herzbeschwerden ins Krankenhaus, es hieß, er sei haarscharf an einem Herzinfarkt vorbei geschrammt.

mehr …

An alle, die mit uns geschottert haben ... an die, die zukünftig schottern … und einiges mehr wollen.

Eine Erklärung der Interventionistischen Linken (IL) zur Kampagne Castor Schottern und den Grundlagen künftiger interventionistischer Praxis.

Vorbemerkung. Wir veröffentlichen dieses Papier unter dem Eindruck von Ereignissen, die vor allem eines zeigen: das gefällige Gerede der Herrschenden, man habe die Dinge „im Griff“, ist nichts als Gerede.

mehr …

Für den sofortigen Ausstieg aus der Atompolitik. Energiekonzerne enteignen und vergesellschaften.

Flugblatt: Für den sofortigen Ausstieg aus der Atompolitik.

Energiekonzerne enteignen und vergesellschaften.

Es reicht! Seit Jahrzehnten sind die Risiken der Atomkraft bekannt. Der Super-GAU von Tschernobyl ist weniger als 25 Jahre her und schon wieder gibt es eine Atomkatastrophe mit nicht absehbaren Folgen und menschlichem Leid.

mehr …

Castor Schottern 2010! Energiekonzerne vergesellschaften!

Eine Positionsbestimmung der Interventionistischen Linken im November 2010.

Jedes Mal wenn der Castor kommt, demonstrieren und blockieren tausende Menschen im Wendland.

mehr …

Dazwischengehen! Zeitung der Interventionistischen Linken

Ausgabe Mai 2010 erschienen

Pünktlich zum internationalen Feier- und Kampftag aller Arbeiter_innen erscheint bundesweit "Dazwischengehen - Zeitung für eine Interventionistische Linke". Auch in Berlin wird die Zeitung rund um den 1. Mai verteilt und liegt kostenlos in gut sortierten Buchläden aus.

mehr …

Nur eine erste Warnung.

Redebeitrag der Interventionistischen Linken beim Ent-Führungstreffen 20. November 2009

Heute und morgen treffen sich die Topmanager, die Aufsichträte und die Spitzenpolitikerinnen zum elitären Plausch im noblen Hotel Adlon - dies knapp ein Jahr nach dem Crash auf den Finanzmärkten.

mehr …

Klimagerechtgkeit statt Wachstumswahn

Für ein ganz anderes Klima – Die UN-Klimakonferenz in Kopenhagen unsicher machen!

Aufruf der Interventionistischen Linken (iL)

Kapitalismus heißt Krise. Aber eben nicht nur Wirtschaftskrise, sondern auch ökologische Krise und Klimakrise – weltweit.

mehr …

Krieg und Krise, für beides steht das Kriegsbündnis NATO...

Redebeitrag der IL am 4. April in Strasbourg

Krieg und Krise, für beides steht das Kriegsbündnis NATO, dass hier seinen 60. Geburtstag feiern will.

mehr …

Wir zahlen nicht für eure Krise! Eine Welt zu gewinnen - jenseits von Krise, Krieg und Kapitalismus

Aufruf zum antikapitalistischen Block am 28. März

Globaler Sozialer Widerstand gegen ein Abwälzen der Krisenfolgen – Alternativen zum Kapitalismus erkämpfen!

mehr …

Input zum antikapitalistischen Ratschlag

Hallo, schön dass ihr alle da seid, ... - Input von zwei Genoss/innen aus ALB und Avanti für die iL

Wir haben zu diesem Ratschlag eingeladen mit dem Motto „Die K-Frage stellen“. K steht für Krise, aber auch für Klima, für Kapitalismus, Krieg, für Kämpfe und für das kommunistische Danach.

mehr …

An die Linke von Heiligendamm

Einladung zum Antikapitalistischen Ratschlag am 25. Januar 2009 in Frankfurt/Main

An alle GenossInnen, denen die Kritik des herrschenden Elends immer auch eine Frage der praktischen Intervention ist. An die GewerkschaftsaktivistInnen, deren Projekt sich im Kampf um mehr Lohn nicht erschöpft.

mehr …

Die K-Frage stellen!

Die iL zur Krise des Kapitalismus und den Perspektiven der Transformation

An die Linke von Heiligendamm. An alle Genoss/innen, denen die Kritik des herrschenden Elends immer auch eine Frage der praktischen Intervention ist. An die Gewerkschaftsaktivist/innen, deren Projekt sich im Kampf um 8% mehr Lohn nicht erschöpft.

mehr …

Make NATO History! Auf die Straße gegen den NATO-Gipfel!

Aufruf der Interventionistischen Linken (iL)

Am 3. und 4. April 2009 treffen sich in Baden-Baden und Strasbourg die Regierenden der NATO-Staaten. Sie wollen den Geburtstag jener Organisation feiern, der sie die militärische Absicherung ihrer wirtschaftlichen und politischen Macht verdanken.

mehr …

Auf nach Strasbourg und Kehl! Krieg dem Krieg!

Rede der IL auf dem Antikriegspanel des ESF 2008 in Malmö

mehr …

Zweite offene Arbeitskonferenz

Kurz & nicht bündig

Bericht und Protokoll der 2. Offene Arbeitskonferenz der iL

Rund 250 Menschen hatte sich auf den Weg nach Marburg gemacht, um am vergangenen Wochenende (25.-27. April) an der 2. Offenen Arbeitskonferenz der Interventionistischen Linken (IL) teilzunehmen.

mehr …

Material Offene Arbeitskonferenz

Textsammlung: Dazwischen gehen!

Materialien zur Arbeitskonferenz

Zur Vorbereitung auf die offene Arbeitskonferenz der iL in Marburg gibt es einen Reader mit Texten zur Diskussion - von der ak-Redaktion.Inhaltsverzeichnis:VorabAnfänge

mehr …

Einladung Arbeitskonferenz

Auf nach Marburg

Einladung und Programm der offenen Arbeitskonferenz

Für eine Linke, die dazwischen geht.Wir möchten alle Menschen und Gruppen, die neugierig auf die Interventionistische Linke sind und sich vorstellen können, an dem Prozess der Organisierung unserer Strömung teilzunehmen, herzlich einladen zur

mehr …

Solidarität mit den GenossInnen aus der Türkei/ Kurdistan

Erklärung der IL

Am 5.12. wurden bei einer bundesweiten Razzia auf Geheiß der Bundesanwaltschaft Wohnungen und Räume in Frankfurt am Main, Offenbach, Gießen, Wetzlar, Köln, Leverkusen, Duisburg und Lübeck durchsucht.

mehr …

Gemeinsam sind wir stark / Solidarität gegen §129a Verfahren

Kurze Solidaritätserklärung der Interventionistischen Linken (IL) zu den aktuellen §129a Verfahren im Zusammenhang mit "militante gruppe"

Gemeinsam sind wir stark

mehr …

Wenn der Staub sich legt oder: Der richtige Zeitpunkt ist entscheidend

Erklärung der interventionistischen Linken zu einigen Aspekten der Anti-G8-Mobilisierung

Auch wenn die Vielfalt sozialer Kämpfe prinzipiell keine bestimmbare Grenze hat, verdichten sich Revolten und Alternativen stets in besonderen Auseinandersetzungen.

mehr …

Der Weg ist voller Windungen, aber das Ziel ist hell und klar

Die iL zu den Protesttagen gegen G8

Bilder sagen mehr als tausend Worte. Die effektive Blockade der G8 ist zu einem Fest der globalisierungskritischen Bewegung, des entschiedenen zivilen Ungehorsams und des rebellischen Widerstands geworden.

mehr …

Plakat: Make Capitalism History

Wir sind schon da!

Rede der iL auf der Abschlusskundgebung am 2. Juni 2007

Tagesschau vom 6.6.2007, 20 Uhr: Ein breites Spektrum aus sozialen Bewegungen, Nichtregierungsorganisationen und linken AktivistInnen hat am heutigen Mittwoch die Landebahn des Flughafens Rostock-Laage und die Zufahrtsstraßen zum G8-Gipfel blockiert, so dass kein Durchkommen mehr war.

mehr …

Make Capitalism History

oder: die Mobilisierung gegen den G8-Gipfel ausweiten

Anti G8 Aufruf der interventionistischen Linken

mehr …

Wir wollen Alles

Am 3. Juni auf nach Berlin!

Bundesweite Demo gegen Sozialabbau: "Wir-Wollen-Alles"-Block

Aufruf der Interventionistischen Linken zum "Wir Wollen Alles"-Block auf der bundesweiten Demo gegen Sozialabbau am 03. Juni 2006 in Berlin

mehr …

G8Xtra Nr. 1: Für eine Linke, die dazwischen geht

Zwischenstand einer andauernden Diskussion

Der folgende Artikel erschien zuerst in der G8Xtra Nr. 1:

mehr …

Pages