Beiträge

Input zum antikapitalistischen Ratschlag

Hallo, schön dass ihr alle da seid, ... - Input von zwei Genoss/innen aus ALB und Avanti für die iL

Wir haben zu diesem Ratschlag eingeladen mit dem Motto „Die K-Frage stellen“. K steht für Krise, aber auch für Klima, für Kapitalismus, Krieg, für Kämpfe und für das kommunistische Danach.

mehr …

An die Linke von Heiligendamm

Einladung zum Antikapitalistischen Ratschlag am 25. Januar 2009 in Frankfurt/Main

An alle GenossInnen, denen die Kritik des herrschenden Elends immer auch eine Frage der praktischen Intervention ist. An die GewerkschaftsaktivistInnen, deren Projekt sich im Kampf um mehr Lohn nicht erschöpft.

mehr …

Die K-Frage stellen!

Die iL zur Krise des Kapitalismus und den Perspektiven der Transformation

An die Linke von Heiligendamm. An alle Genoss/innen, denen die Kritik des herrschenden Elends immer auch eine Frage der praktischen Intervention ist. An die Gewerkschaftsaktivist/innen, deren Projekt sich im Kampf um 8% mehr Lohn nicht erschöpft.

mehr …

Make NATO History! Auf die Straße gegen den NATO-Gipfel!

Aufruf der Interventionistischen Linken (iL)

Am 3. und 4. April 2009 treffen sich in Baden-Baden und Strasbourg die Regierenden der NATO-Staaten. Sie wollen den Geburtstag jener Organisation feiern, der sie die militärische Absicherung ihrer wirtschaftlichen und politischen Macht verdanken.

mehr …

Veranstaltung: Ich krieg die Krise...

Rede eines Libertad!-Aktivisten auf der Veranstaltung der Interventionistischen Linken (iL)

Im Rahmen der bundesweiten Veranstaltungsserie "Ich krieg die Krise..." fand auch in Frankfurt/Main eine relativ gut besuchte Veranstaltung am 11.11.08 im DWH Frankfurt/Main statt. Mit einem Flugblatt hatte sich die iL, in der Libertad!

mehr …

10 Tage Klimacamp

Alles richtig gemacht … aber soll das etwa alles sein?

Das Klimacamp von 15. bis 24. August in Hamburg Lurup im Doppelcamping mit dem AntiRa-Camp ist erfolgreich zu Ende gegangen. Im Rahmen des Camps fanden mehr als 60 Workshops und Vorträge statt sowie tägliche öffentlichkeitswirksame Aktionen.

mehr …

Interventionistische Linke auf dem ESF in Malmö

Überblick über die Präsenz der iL auf dem ESF vom 17.-21.September

Die Interventonistische Linke ist im Rahmen des diesjährigen ESF sowohl als IL wie auch in Form von IL-Gruppen präsent.

mehr …

Auf nach Strasbourg und Kehl! Krieg dem Krieg!

Rede der IL auf dem Antikriegspanel des ESF 2008 in Malmö

mehr …

Logo SoZ

Interview: Mehr als nur ein Netzwerk?

Die Interventionistische Linke (IL) versucht, die Zersplitterung der radikalen Linken zu überwinden. Interview mit Susanne und Katharina.

Das folgende Interview erschien im Juni 2008 in der sozialistischen Zeitung SoZ:

mehr …

Intervention braucht Organisation

Ein Aufruf zur Organisierung der interventionistischen Strömung

Als Ergebnis eines längeren Diskussionsprozesses hat Avanti einen grundsätzlichen Text zur Organisierung "unserer" Strömung verfasst. In ihm erläutern sie ihr Organisationsverständnis und bestimmen ihre politische Strategie in dem Spannungsfeld zwischen eigener Organisationsentwicklung und der aktiven Beteiligung am Prozess der Interventionistischen Linken. Ziel des Textes ist es auch, die eigenen strategischen Zielsetzungen damit transparent und kritisierbar zu machen.

mehr …

Beitrag: Die Mobilisierung des Gemeinsamen

Eine Zwischenbilanz aus der Interventionistischen Linken

Dokumentiert aus der ersten Ausgabe der Zeitung Prager Frühling vom Mai 2008:

mehr …

Zweite offene Arbeitskonferenz

Kurz & nicht bündig

Bericht und Protokoll der 2. Offene Arbeitskonferenz der iL

Rund 250 Menschen hatte sich auf den Weg nach Marburg gemacht, um am vergangenen Wochenende (25.-27. April) an der 2. Offenen Arbeitskonferenz der Interventionistischen Linken (IL) teilzunehmen.

mehr …

Die parlamentarische „Linke“ wurde durch die Wahlen (in Italien) abgeschafft.

Grußwort von Sandro Mezzadra an die iL Konferenz

Transparent auf der KonferenzDie iL-Konferenz begann am Freitag Abend (25.04.08) mit einer öffentlichen Veranstaltung unter dem Titel "Radikal & links mit Anderen".

mehr …

a&k Logo

Die Nacht war schon immer spannender als High Noon

Ein Interview mit GenossInnen aus der Interventionistischen Linken

Dokumentiert aus der Aprilausgabe 2008 der ak - analye & kritik:

mehr …

Material Offene Arbeitskonferenz

Textsammlung: Dazwischen gehen!

Materialien zur Arbeitskonferenz

Zur Vorbereitung auf die offene Arbeitskonferenz der iL in Marburg gibt es einen Reader mit Texten zur Diskussion - von der ak-Redaktion.Inhaltsverzeichnis:VorabAnfänge

mehr …

Einladung Arbeitskonferenz

Auf nach Marburg

Einladung und Programm der offenen Arbeitskonferenz

Für eine Linke, die dazwischen geht.Wir möchten alle Menschen und Gruppen, die neugierig auf die Interventionistische Linke sind und sich vorstellen können, an dem Prozess der Organisierung unserer Strömung teilzunehmen, herzlich einladen zur

mehr …

Material Offene Arbeitskonferenz

Papier der Sozial-AG, Januar 2008

0. PrologDieses Papier dient zunächst der Verständigung der IL darüber, was im Bereich einer IL-Sozial-AG passieren soll. Aus diesem Papier soll ein Einladungspapier zur Arbeitskonferenz (Workshop: IL-Sozial) extrahiert werden.1. Vorneweg

mehr …

Solidarität mit den GenossInnen aus der Türkei/ Kurdistan

Erklärung der IL

Am 5.12. wurden bei einer bundesweiten Razzia auf Geheiß der Bundesanwaltschaft Wohnungen und Räume in Frankfurt am Main, Offenbach, Gießen, Wetzlar, Köln, Leverkusen, Duisburg und Lübeck durchsucht.

mehr …

a&k Logo

Wie weiter nach G8? Perspektiventage!

Ein Gespräch mit Katja Kipping (LINKE), Christoph Kleine (Avanti) und six hills

Dokumentiert aus der Dezemberausgabe 2007 der ak - analyse & kritik:

mehr …

Beitrag: Neue Gemeinplätze

Bewegung, Organisierung und linke Intervention

Der folgende Artikel erschien in Fantômas - Magazin für linke Debatte und Praxis / Nr. 11 / Sommer 2007:

mehr …

Gemeinsam sind wir stark / Solidarität gegen §129a Verfahren

Kurze Solidaritätserklärung der Interventionistischen Linken (IL) zu den aktuellen §129a Verfahren im Zusammenhang mit "militante gruppe"

Gemeinsam sind wir stark

mehr …

Wenn der Staub sich legt oder: Der richtige Zeitpunkt ist entscheidend

Erklärung der interventionistischen Linken zu einigen Aspekten der Anti-G8-Mobilisierung

Auch wenn die Vielfalt sozialer Kämpfe prinzipiell keine bestimmbare Grenze hat, verdichten sich Revolten und Alternativen stets in besonderen Auseinandersetzungen.

mehr …

Der Weg ist voller Windungen, aber das Ziel ist hell und klar

Die iL zu den Protesttagen gegen G8

Bilder sagen mehr als tausend Worte. Die effektive Blockade der G8 ist zu einem Fest der globalisierungskritischen Bewegung, des entschiedenen zivilen Ungehorsams und des rebellischen Widerstands geworden.

mehr …

Der Gipfel naht, die Luft wird dünner ...

Ein Gespräch über radikale Linke in Bündnissen, gesellschaftliche Leerstellen und Geschichte schreibende Daten.

Im Frühjahr 2005 gab es erste Treffen, auf denen linksradikale Aktivist/innen sich darüber verständigten die Mobilisierung gegen den G8 Gipfel 2007 in Heiligendamm anzupacken. Seitdem ist auch Libertad! dabei. Es sind zwei Jahre vergangen und eine Menge ist passiert. Eine Einschätzung und ein Überblick über den aktuellen Stand der Mobilisierung, fünf Wochen vor dem Ereignis, wird in folgendem Interview dargestellt. Aus: So oder So - Die Libertad!-Zeitung Nr. 17 - Mai/Juni 2007.

mehr …

Plakat: Make Capitalism History

Wir sind schon da!

Rede der iL auf der Abschlusskundgebung am 2. Juni 2007

Tagesschau vom 6.6.2007, 20 Uhr: Ein breites Spektrum aus sozialen Bewegungen, Nichtregierungsorganisationen und linken AktivistInnen hat am heutigen Mittwoch die Landebahn des Flughafens Rostock-Laage und die Zufahrtsstraßen zum G8-Gipfel blockiert, so dass kein Durchkommen mehr war.

mehr …

Make Capitalism History

oder: die Mobilisierung gegen den G8-Gipfel ausweiten

Anti G8 Aufruf der interventionistischen Linken

mehr …

arranca Logo

Offener Prozess

Ein Gespräch mit der Interventionistischen Linken

Das folgende Interview ist erschienen in der arranca #35 vom September 2006:

mehr …

a&k Logo

Beitrag: Selber machen, damit nicht andere das Bild bestimmen!

Überlegungen zum Stand der Mobilisierung gegen den G8-2007

Beitrag von Berit Schröder (aktiv bei FelS und in der iL) mit Überlegungen zum Stand der Mobilisierung gegen den G8-2007

mehr …

Wir wollen Alles

Am 3. Juni auf nach Berlin!

Bundesweite Demo gegen Sozialabbau: "Wir-Wollen-Alles"-Block

Aufruf der Interventionistischen Linken zum "Wir Wollen Alles"-Block auf der bundesweiten Demo gegen Sozialabbau am 03. Juni 2006 in Berlin

mehr …

Seiten