Demonstration

No complacency in the face of the injustice and irrationality of capitalism

3rd message from the Interventionist Left on the G20 summit in Hamburg

Only three weeks remain until we meet in Hamburg.

mehr …

Dem Unrecht und der Unvernunft des Kapitalismus nicht tatenlos zuschauen

Dritte Mitteilung der Interventionistischen Linken anlässlich des G20-Gipfels in Hamburg

Nur noch gut drei Wochen bis wir uns in Hamburg treffen. In deren Hamburg, der Stadt der Millionäre, des Hafens und der kapitalistischen Warenströme, der explodierenden Mieten, der protzigen Elbphilharmonie, der Law-and-Order-Politik von Schill bis Scholz und Verbote-Grote.

mehr …

Rebellion entsteht aus Hoffung entsteht aus Rebellion

Berxwedan Jiyan e! – Widerstand heißt Leben!

Zweite Mitteilung der Interventionistischen Linken anlässlich des G20-Gipfels in Hamburg

Zum Referendum in der Türkei und zur Formierung eines internationalistischen Blocks der Solidarität 

mehr …

Am 1. Mai den Naziaufmarsch in Halle verhindern

1. Mai: Alle nach Halle!

Aus Berlin gegen den Nazi-Aufmarsch am 1. Mai in Sachsen-Anhalt

Nazianschläge in Neukölln, rechter (Alltags-)Terror in Freital, Heidenau, Bautzen, Tröglitz, Senftenberg – Brandanschläge gegen Unterkünfte und Angriffe auf Geflüchtete in Deutschland überall: Die letzten drei Jahre waren geprägt von einem Aufstieg der nationalkonservativen AfD und einem allgemeinen Rechtsruck in vielen Teilen Europas. Deshalb fahren wir am 1. Mai nach Halle (Saale).

mehr …

Pressemitteilung zur Aktionskonferenz gegen den G20-Gipfel 2017 in Hamburg

G20-Aktionskonferenz mit 600 Aktivist_innen: Aktionen gegen G20-Gipfel werden Festival des Widerstands

 +++G20-Aktionskonferenz mit 600 Aktivist_innen: Aktionen gegen G20-Gipfel werden Festival des Widerstands+++

mehr …

"Los geht’s - Machen wir Druck - Weg mit dem System!"

Redebeitrag bei der Demo "Solidarität mit den Betroffenen rassistischer Polizeigewalt" am 29. Mai in Hannover.

In letzter Zeit sehen wir uns in Hannover auf der Straße, wenn es darum geht allen zu zeigen, dass wir mit Geflüchteten von überall her solidarisch sind und das wir die rassistischen Zustände hier beschissen finden.

mehr …