Beiträge

Es rappelt in der Kiste !

Rede für die iL auf der Auftaktkundgebung der Blockupy Demo am 19. Mai

Westerwelle sagt 'nun müsse Griechenland seine Hausaufgaben machen.' Ja Signore. Jawohl!

mehr …

Blockupy revisited: Italien

Der „stählerne Käfig“ und das antikapitalistische Gespenst.

 Von Francesco Raparelli (globalproject)

mehr …

Blockupy Mobilisierungstour durch Italien (en)

Interview mit Lena (iL), Mai 2012

Die Genoss_innen von Unicommon interviewten Lena bei der Mobilisierungstour für Blockupy 2012 durch Italien.

mehr …

Blockupy Frankfurt wird stattfinden, Punkt.

Erklärung der interventionistischen Linken (iL)

Im steten Fortschritt der kapitalistischen Krise bleibt Deutschland allen konkurrierenden Mächten immer einen Schritt voraus.

mehr …

Dazwischengehen Mai 2012

John Holloway: Von Verzweiflung und Hoffnung

Langfassung des Textes aus der Dazwischengehen | Mai 2012

An all die aus der Reihe Tanzenden dieser Welt, an uns alle, die wir uns nicht mit dem Ende der Menschheit zufriedengeben:Mehr denn je schaut die Welt gleichzeitig in zwei Richtungen.

mehr …

Dazwischengehen Mai 2012

Dazwischengehen

Zeitung für eine Interventionistische Linke | Mai 2012

Pünktlich zum 1. Mai erscheint mal wieder eine iL-Zeitung. Anderes Format und viel mehr Farbe.

mehr …

Blockupy: Probeblockade vor der EU Kommission/Berlin

Mit Beiträgen von attac und der iL

Im Rahmen der Mobilisierung zu Blockupy 2012 fanden sich am 19. April 2012 Aktivist_innen u.a. von attac und der iL zum Probesitzen vor der EU Kommission in Berlin ein.

mehr …

Für den kleinteiligen und mühsamen Weg des Aufbaus einer undogmatischen revolutionären Organisation

Beitrag von Avanti in der Diskussion um eine »Neue antikapitalistische Organisation« (NAO)

Der Beitrag wurde zuerst im Blog des NAO Prozess veröffentlicht und wird dort diskutiert.

mehr …

Vergesellschaftung

Vergesellschaftung - Die iL Broschüre

Stand der Debatte in der interventionistischen Linken (iL) im Frühjahr 2012

Die Broschüre beschäftigt sich anhand konkreter Beispiele mit dem Konzept der Vergesellschaftung. Die Texte der Gruppen entspringen ihrer politischen Arbeit in den Tätigkeitsfeldern Energie, Gesundheit, Recht auf Stadt und Care-Arbeit.

mehr …

Take the square! Weltweit gegen Krise, Krieg & Kapital

Aufruf der interventionistischen Linke (iL), April 2012

Auf nach Frankfurt. Beteiligt euch massenhaft an den Aktionstagen vom 16. bis 19. Mai 2012: Gegen das Krisendiktat der Troika aus EU-Kommission, Europäischer Zentralbank (EZB) und Internationalem Währungsfonds (IWF).

mehr …

Interview zum Internationalen Frauenkampftag

Warum Christina Schröders Betreuungsgeld nur Scheiße bringt, genauso wie alle ihren anderen bisherigen Initiativen.

Das Make Capitalism History-Radio Team  sprach in der Sendung zum internationalen Frauenkampf 2012 mit Toni von der Interventionistischen Linken Berlin u.a.

mehr …

Mobiclip Blockupy 2012

Interview mit Tadzio (iL)

Interview von attac mit Tadzio Müller von der Interventionistischen Linken (iL) über die anstehenden europäischen Aktionstage in Frankfurt/Main vom 17. bis 19. Mai 2012.

mehr …

"Wie willst du leben?"

Kurzdokumentation der queerfemintischen Mitmachkundgebung der iL Berlin zur Verhinderung des Betreuungsgeldes

Auf einer queerfeministischen Mitmachkundgebung am 9.

mehr …

Jetzt geht’s los – Aktionen gegen das Krisenregime!

Bericht und Resolution der Europäischen Aktionskonferenz

Europäische Anti-Krisen-Bewegungen rufen zu Aktionstagen vom 16.-19. Mai in Frankfurt auf!Die europäische Aktionskonferenz vom 24. - 26. Februar in Frankfurt am Main hat gezeigt, dass sich viele Menschen in Europa von der Krise betroffen fühlen.

mehr …

Fabriken - Plätze - Bankenviertel. Ungehorsam in der Krise!?

Panel Aufzeichnung von der Disobedience!-Konferenz

Auf Einladung der Rosa Luxemburg Stiftung kamen Menschen aus verschiedenen Protestspektren im Januar 2012 in Dresden zusammen, um über Formen des Zivilen Ungehorsams zu debattieren.

mehr …

Make Imperialism History

"Für vielfältigen Widerstand und Protest gegen imperialistischen Krieg!"

Redebeitrag der iL auf der Auftaktkundgebung gegen die Afghanistankonferenz am 3.12. in Bonn

Ursula Quack und Siggi Happe für die Interventionistische Linke:

mehr …

Basta! Her mit dem schönen Leben- und zwar jetzt!

Rede für die iL bei der Regierungsumzingelung in Berlin am 12. November 2011

Es ist soweit. Nach Jahrzehnten, in denen sich diese Krise ankündigte wird spürbar: Die Krise ist angekommen und zwar auch hier in der BRD!

mehr …

junge Welt

»Lüneburger Polizei will Journalisten behindern«

jw-Interview mit Pressesprecher der Kampagne »Castor? Schottern!«

Das folgende Interview erschien in der jungen Welt vom 09.11.2011:

mehr …

Berlin: Prozesse wegen Antimilitarismus

Kundgebung und Prozesse - Amtsgericht Tiergarten

Am Mittwoch, 23. November 2011, finden vor dem Amtsgericht Berlin Tiergarten zwei Prozesse statt, die eines gemeinsam haben: die deutsche Justiz mag keine Antimilitarist/innen.

mehr …

junge Welt

»Wir hätten Gewerkschaften gern als Bündnispartner«

Interview mit Ani von der iL

Im folgenden dokumentieren wir ein Interview, das am 25. Oktober 2011 in der Tageszeitung junge Welt erschienen ist. Das Interview führte Gitta Düperthal:

mehr …

OCCUPY TOGETHER! Kommt zum Forum der Menge!

Ein Textentwurf aus der internen Debatte der interventionistischen Linken (iL)

Vorbemerkung: Dies ist kein gemeinsames Flugblatt der iL, sondern Dokument einer Positionssuche in der iL. Die Genoss_innen und Gruppen, die es diskutiert und verfassten haben, stellen hier vor dem Aktionstag des 15.

mehr …

Ohne Kirche, keine Hölle

Redebeitrag der iL Berlin gegen den Papstbesuch

Die Interventionistische Linke Berlin hat sich am Block "Not welcome!" antifaschistischer und linksradikaler Gruppen bei der Demo gegen den Besuch des Papstes in Berlin am 22. September 2011 mit folgendem Redebeitrag beteiligt:

mehr …

Make Imperialism History

MAKE IMPERIALISM HISTORY! Internationale Solidarität gegen Krieg, Entrechtung und Unterdrückung!

Aufruf der interventionistische Linke (iL) zur Afghanistankonferenz "Petersberg II" - lange Fassung

Am 5. Dezember 2011 findet die Afghanistankonferenz "Petersberg II" in Bonn statt. Zehn Jahre nach der ersten Konferenz will sich die Kriegskoalition, die weiterhin in Afghanistan einen dreckigen Krieg führt, groß feiern. Dieses Jahr jährt sich aber auch zum 10. Mal 9/11.

mehr …

Make Imperialism History

Internationale Solidarität gegen Krieg, Entrechtung und Unterdrückung!

Aufruf der interventionistische Linke (iL) zur Afghanistankonferenz "Petersberg II"

Am 5. Dezember 2011 findet die Afghanistankonferenz "Petersberg II" in Bonn statt. Gemeinsam mit Gruppen und Initiativen aus der Friedens- und Antikriegsbewegung ruft die interventionistische Linke (iL) zu Protesten auf:

mehr …

Moe Hierlmeier 2007

Radikaler Internationalismus

Moe Hierlmeier ist tot

Am vergangenen Freitag (17. Juni) ist unser Freund und Genosse Moe Hierlmeier in Nürnberg gestorben! Bereits Anfang Juni musste er wegen Herzbeschwerden ins Krankenhaus, es hieß, er sei haarscharf an einem Herzinfarkt vorbei geschrammt.

mehr …

An alle, die mit uns geschottert haben ... an die, die zukünftig schottern … und einiges mehr wollen.

Eine Erklärung der Interventionistischen Linken (IL) zur Kampagne Castor Schottern und den Grundlagen künftiger interventionistischer Praxis.

Vorbemerkung. Wir veröffentlichen dieses Papier unter dem Eindruck von Ereignissen, die vor allem eines zeigen: das gefällige Gerede der Herrschenden, man habe die Dinge „im Griff“, ist nichts als Gerede.

mehr …

Gegen Atom- und Überwachungsstaat:
 Abschalten sofort!

Redebeitrag zum internationalen Tag der politischen Gefangenen 2011 in München

Gegen Atom- und Überwachungsstaat:
 Abschalten sofort!

mehr …

Für den sofortigen Ausstieg aus der Atompolitik. Energiekonzerne enteignen und vergesellschaften.

Flugblatt: Für den sofortigen Ausstieg aus der Atompolitik.

Energiekonzerne enteignen und vergesellschaften.

Es reicht! Seit Jahrzehnten sind die Risiken der Atomkraft bekannt. Der Super-GAU von Tschernobyl ist weniger als 25 Jahre her und schon wieder gibt es eine Atomkatastrophe mit nicht absehbaren Folgen und menschlichem Leid.

mehr …

Schottern 2010

Das Labor des Widerstandes

Eine Auswertung der Kampagne "Castor? Schottern!" 2010

Castor-Transport 2010 in Zahlen: 5. bis 9. November, 92 Stunden von La Hague bis Gorleben. Ca. 25 Mio. Euro Kosten und knapp 20.000 Polizist_innen – zumeist am Rande ihrer Belastungsgrenze.

mehr …

No Pasaran! Nazis blockieren, Extremismusquatsch angreifen, Opfermythen bekämpfen!

Aufruf des Bündnis No Pasaran! zur Mobilisierung nach Dresden 2011

Am 13. Februar 2010 haben wir in Dresden mit entschlossenen Blockadeaktionen den größten und wichtigsten Naziaufmarsch Europas in Dresden verhindert.

mehr …

Seiten