Krise

Linke Aufbrüche in düsteren Zeiten

Politischer Bericht zum Gesamttreffen der Interventionistischen Linken

Auch im neuen Jahr stehen wir als radikale Linke vor gewaltigen Aufgaben. Wir haben es in Deutschland und Europa weiterhin mit einem erstarkenden rechten Block zu tun. Ihm gegenüber steht neoliberaler Block an der Macht, dessen Herrschaft weitgehend den gesellschaftlichen Konsens verloren hat und der zunehmend mit einer autoritär-technokratischen Politik seine Machtposition zu verteidigen sucht. Hinzu kommt ein dritter Pol der Solidarität und emanzipatorischen Alternativen, der alle fortschrittlichen Kräfte und Milieus umfasst, der sich aber kaum politisch explizit artikulieren kann.

mehr …

Ultraeuropäisch, grenzenlos und für alle! Seien wir unmöglich, versuchen wir das Realistische

Aufruf zu den Blockupy-Aktionstagen 2016

Aufruf zur Beteiligung am Aktionswochenende in Berlin vom 2. bis 4. September in Berlin

mehr …

Für eine neue soziale Offensive

Solidarity for all

Das Jahr 2015 hinterlässt eine veränderte Welt, ein verändertes Europa, ein verändertes Deutschland: die wenigsten Fragen sind neu, aber die meisten stellen sich auf eine neue Weise.

mehr …

From local communes towards a transnational struggle. Discussion input on the transnational long-term perspectives of Blockupy.

A year of hope and defeat or: Those who aim high can fall deep

2015 was a turbulent one: the massive transnational mobilization to block the ECB opening in Frankfurt on a weekday as well as the powerful OXI in July gave us a spirit of change and let the possibility to widen the cracks in the system become tangible.

mehr …

Die soziale Frage ist offen. Lassen wir sie nicht rechts liegen!

Über Krise, Rassismus, Niederlage und Perspektive

Die Bewegung der Flüchtenden hat in den vergangenen Monaten Europa erneut auf den Kopf gestellt. Sie hat das Dublin-System zeitweise außer Kraft gesetzt und Bewegungsfreiheit praktisch über Nacht zu einem hunderttausendfach angeeigneten Recht gemacht.

mehr …

Überall ist OXI! – Alle sagen NEIN!

Ein Aufruf der Interventionistischen Linken

Die Merkels und Schäubles, die Junckers und Dijsselbloems wollen die bedingungslose Kapitulation Griechenlands, sie wollen mit einem finanziellen Putsch eine linke Regierung aus dem Amt jagen und sie wollen jede Hoffnung auf soziale Veränderung und mehr Gerechtigkeit auf Dauer zerstören.

mehr …

Europa. Anders. Machen.

demokratisch – solidarisch – grenzenlos

In Europa hat man heute allen Grund, entsetzt zu sein. Europas demokratisches und soziales Versprechen ist zu einer Farce verkommen.

mehr …

Klimakrise Krisenklima

Klimakrise und Krisenklima

Soziale und ökologische Kämpfe zusammen führen!

Auf nach Frankfurt zu den Blockupy-Protesten!

mehr …

Stadt des Kapitals - Eigentumswohnungen im Quartis Les Halles, Düsseldorf

Mit Recht!

... auf Stadt zu den Blockupy-Protesten am 18.3.

Das "Recht auf Stadt", eine Losung die sich vor einigen Jahren eher im Soziologieseminar als auf der Straße fand, ist mittlerweile zum Top-Thema sozialer Kämpfe in deutschen Städten geworden – insbesondere steigende Mieten führten allerorten zu Protest und Unmut.

mehr …

PEGIDA - schon wieda?

Thesen über Krise und Rassismus

Seit Monaten demonstrieren in Dresden und anderswo "Patriotische Europäer" gegen eine vermeintliche "Islamisierung des Abendlandes", die Teilnehmerzahlen steigen laut Polizeiangaben von Woche zu Woche bis auf mittlerweile über 17.000 an.

mehr …

Blockupy Festival

Blockupy-Festival

#talk #dance #act – Runter vom Balkon!

Beim Blockupy-Festival – „#talk #dance #act – Runter vom Balkon!” – werden wir, mit Genoss*innen und Freund*innen aus europaweiten Netzwerken, gemeinsame Themen, Orte und Schritte unserer Proteste beraten

mehr …

The commune of europe

Die europäische Kommune

Zur Eröffnung der Mobilisierung für den Turiner Juli und den „Herbst der Kämpfe” der europäischen sozialen Bewegungen

Als Aktivist_innen der Interventionistischen Linken (D/AT) und der Koalition der Sozialen Zentren (I) sind wir uns schon auf vielen Straßen und Plätzen überall in Europa begegnet.

mehr …

Stop Capitalism

»Wir brauchen den Bruch mit dem Kapitalismus«

Interview mit Mischa von Blockupy NRW und der iL

Im folgenden dokumentieren wir ein Interview, das am 28. April 2014 in der Tageszeitung junge Welt erschienen ist. Das Interview führte Markus Bernhard.

mehr …

Antifa in der Krise?!

Internationaler Kongress 11.-13. April 2014 in Berlin

Antifa in der Krise?! - Warum dieser Kongress?Europäischer Rechtsruck

mehr …

»Troika Go Home«

Baskenland: Grußworte von iL und Blockupy

Grußwort und Vorstellung der IL und Blockupy bei der internationalen “Troika Go Home”-Konferenz der baskischen Linkspartei Bildu.

mehr …

Blockupy 2013

»Wir wollen Frankfurt wieder dicht machen«

Interview mit Hanno von der iL

Im folgenden dokumentieren wir ein Interview, das am 17. Dezember 2013 in der Tageszeitung neues Deutschland erschienen ist.

mehr …

Blockupy Frankfurt 2013 - "der Kapitalismus gehört abgeschafft!" - Auftakt

Lasst uns nicht mehr stehen bleiben, bis wir diese Welt verändert haben!

Der Redebeitrag des antikapitalistischen Blocks auf der Blockupy Auftaktkundgebung von ...ums Ganze! und der interventionistischen Linken

 Marina Sommer: Schön, dass ihr alle da seid!

mehr …

"... geschlagen, aber nicht besiegt. Unser Tag wird kommen!"

Redebeitrag auf der Demo in Hannover gegen Polizeigewalt bei Blockupy

Liebe Leute,

mehr …

Uns könnt ihr nicht verbieten, wir sind überall!

Erklärung der interventionistischen Linken zum erneuten Kriminalisierungsversuch der Blockupy-Proteste

Während auf dem Camp die ersten Großzelte aufgebaut werden, die Vorbereitungen zu den Aktionstagen in Frankfurt auf Hochtouren laufen und die letzten Bustickets verkauft werden, versucht der schwarz-grüne Magistrat der Stadt Frankfurt erneut, den Protest zu delegitimieren.

mehr …

IL: Krise und Rassismus

Krise und Rassismus

Standpunkte der Interventionstischen Linken, Mai 2013

Immer diese NazisSeit Jahren versuchen Nazis am 1. Mai mit Aufmärschen die »soziale Frage« zu thematisieren.

mehr …

Blockupy 2013

Interveniert, denn es geht ums Ganze!

Acht Argumente für eine radikale Linke bei Blockupy

Eine Mitteilung der Interventionistischen Linken & des ...ums Ganze!- Bündnisses

mehr …

ND Logo

Wo liegt die Zündschnur des gesellschaftlichen Konflikts?

Interview über Chancen und Perspektiven der Krisen- und Sozialproteste.

Dokumentiert aus dem Neuen Deutschland vom 13.04.2013:

mehr …

Blockupy-Demo

Das Warten ist vorbei. In Bewegung bleiben. Blockupy 2013

Eine Mitteilung aus der Interventionistischen Linken

Von weiter her nach Frankfurt zu kommen und dort mehrere Tage zu bleiben, ist keine Kaffeefahrt. Rheumadecken haben wir nicht im Angebot. Wir wissen: Widerstand gegen die kapitalistische Krise ist ein soziales Verhältnis, dessen Ort der Alltag ist, überall …

mehr …

Logo SoZ

Agora99 in Madrid - Wir organisieren ein Europa von unten!

Beitrag von Hanno und Kelly (iL)

Dokumentiert aus der Sozialistischen Zeitung SoZ 12/2012:von Kelly Mulvaney, Hanno Bruchmann

mehr …

Ein guter Abschluss für 2012, ein Grund zur Freude in düsterer Zeit. (de/en/cas)

Gemeinsame Solidaritätserklärung von interventionistische Linke und …ums Ganze! zum Generalstreik in Südeuropa

Gemeinsame Solidaritätserklärung: interventionistische Linke und das …ums Ganze! – Bündnis zum Generalstreik in Südeuropa, 14. und 16. November 2012.

mehr …

We know you don’t want her. We don’t want her either! (de/en)

iL Solidaritätsstatement zu Griechenland und Reaktionen

Solidarity Statement of the Interventionist LeftWe know you don't want her. We don't want her either!

mehr …

"Nach den Bankenprotesten- Wie weiter für den Widerstand in Deutschland?"

Podiumsdiskussion beim marx21-Kongress mit Christoph Kleine (iL), Alexis Passadakis (Attac) und Christine Buchholz (MdB, Die Linke.)

Podiumsdiskussion auf dem Konkress "Marx is Muss", der vom 7. bis 10. Juni 2012 in Berlin von marx21 ausgerichtet wurde.

mehr …

Blockupy Frankfurt: Versprochen, gehalten?

Erklärung der interventionistischen Linken (iL) zum Abschluss der Europäischen Aktionstage

Dies ist eine nüchterne Bilanz, wir kennen unsere Grenzen. Wir wissen, dass sie enger gesteckt sind als wir uns das wünschen. Wir wollten mehr sein, wollten häufiger den entscheidenden Schritt voraus sein. Wir haben uns viel mehr Zelte auf den Plätzen gewünscht, für längere Zeit.

mehr …

Blockupy Mobilisierungstour durch Italien (en)

Interview mit Lena (iL), Mai 2012

Die Genoss_innen von Unicommon interviewten Lena bei der Mobilisierungstour für Blockupy 2012 durch Italien.

mehr …

Seiten