Beiträge

Landesgeschäftsstelle der Grünen in Hannover besetzt!

Klimaaktivist*innen protestieren gegen heuchlerische Verkehrspolitik

Gegen 15 Uhr haben am heutigen Donnerstag gut ein Dutzend Aktivist*innen der konsequenten Klimabewegung das niedersächsische Grünen-Büro in der Odeonstraße besetzt. Sie machen damit ihrem Unmut über die Rodung des Dannenröder Forstes Luft.

mehr …

Solidarisch durch die Krise! Recht auf Gesundheit verteidigen – gegen “Querdenken” und Corona!

Aktionstag am 12.12 in Frankfurt am Main

Keine Frage – es gibt eine Menge guter Gründe gegen staatliche Maßnahmen im Zuge der Coronakrise zu protestieren. Denn die Last der Krise liegt nicht auf dem Rücken derjenigen, die mehr als genug haben. Nein, die Last der Krise tragen vorallem Lohnabhängige, FLINTA (Frauen, Lesben, Inter-, Nonbinary-, Trans-, Agender-Personen) und People of Colour – also all jene, die sowieso ausgebeutet, marginalisiert oder diskriminiert werden.

mehr …

Solidarität statt Verschwörungsideologie!

Unser Redebeitrag vom 14.11 gegen Querdenken 69 und für antikapitalistische Perspektiven in der Corona-Pandemie.

Keine Frage. Es gibt nachwievor sehr gut Gründe gegen staatliche Maßnahmen im Zuge der Coroankrise zu protestieren. Denn die Last der Krise liegt nicht auf dem Rücken derjenigen, die sowieso mehr als genug haben.

mehr …

Solidarisch gegen Corona und die AfD!

Solidarisch gegen Corona und die AfD!

Stoppt die AfD Propaganda

Eine GebrauchsanweisungWarum?Die AfD startet eine Kampagne gegen „Maskenzwang“ und „Corona-Diktatur“ und bemäntelt dies mit dem Schutz der Grundrechte.

mehr …

Fahrraddemo #DanniBleibt

Fahrraddemo in Berlin: A100 stoppen, #Dannibleibt

Kein’ Bock auf grüne Autobahnen – weder in Hessen noch in Berlin

Wir sind mitten in der Klimakrise: Da ist es völlig absurd noch weiter neue Autobahnen zu bauen. Doch genau das passiert: In Hessen mit der A49 und hier in Berlin mit der A100.

mehr …

Dannenröder Wald #DanniBleibt

Verteidigt den Dannenröder Forst gegen die rückwärtsgewandte Klimapolitik!

Solidaritätsbekundung und Aufruf zum Widerstand

Am 10. November 2020 hat die Polizei angefangen die Besetzung im Dannenröder Forst zu räumen – und unterstützt damit die Rodungsarbeiten. Der Wald wurde im Oktober 2019 besetzt. Seitdem ist der Widerstand stetig gewachsen.

mehr …

Spenden für den Danni

Sachspenden für den Dannenröder Wald!

Teile des Dannenröder Wald in Hessen soll für den Ausbau einer Autobahn gerodet werden. Zahlreiche Menschen halten den Wald besetzt und leben in Baumhäusern. Seit dem 1.

mehr …

Schluss mit rechten Netzwerken in den hessischen Behörden

Landesweite Demonstration gegen rechte und rassistische Netzwerke in den hessischen Sicherheitsbehörden

Wiesbaden (Därnsches Gelände), 24.10.2020, 14 UhrAnreise aus:Darmstadt: 13:03 (12:55 Treffpunkt) UhrMannheim: 11:30 UhrAschaffenburg: 11:47 UhrMarburg: 11:35 UhrFrankfurt: 13:12 Uhr

mehr …

Schluss mit rechten Netzwerken in den Sicherheitsbehörden

Landesweite Demo gegen die hessischen Zustände in Wiesbaden.

Am 24. Oktober werden wir gemeinsam in Wiesbaden auf die Straße gehen, um gegen rechte Strukturen und Rassismus in den hessischen Sicherheitsbehörden zu demonstrieren.

mehr …

Gute Besserung - Kämpfe um Gesundheit

Die neue arranca! #54 ist da

Als wir im Herbst 2019 mit der Planung dieser Ausgabe begannen, konnten wir nicht ahnen, dass aufgrund einer weltweiten Pandemie der Themenkomplex «Pflege und Gesundheit» deutlich stärker in der Öffentlichkeit präsent sein würde.

mehr …

Die Liebig34 verteidigen!

Die Liebig34 verteidigen! Denn es geht nicht um die Liebig34

Ein Aufruf an uns alle

Dieser Aufruf richtet sich an all diejenigen, die denken: Ich wohne ja nicht in der Liebig. An all diejenigen, die sagen, dass wir auf die konkreten Kämpfe fokussieren sollten, in denen es eine Chance gibt zu gewinnen.

mehr …

Nach Demoverbot: Hanau ist überall!

Interventionistische Linke ruft zu Kundgebung in Hannover auf

Sechs Monate nach dem rassistischen Attentat in Hanau, verbietet die Stadt die Gedenkdemonstration. Die "Initiative 19.

mehr …

Zentrale Blockadeaktion am 28.8. in Kassel

Gemeinsam blockieren wir die Rüstungsindustrie am 28. August in Kassel

Ab dem  frühen Morgen und Vormittag des 28. August werden wir gemeinsam mit vielen Menschen die Rüstungsindustrie in Kassel blockieren.

mehr …

Allzu sehr von dieser Welt

Verschwörungsideologien und der allgegenwärtige Antisemitismus

Als Xavier Naidoo den Bogen überspannte

mehr …

Enteignen: Wir schulden euch nichts, ihr Schweine!

Wir schulden euch nichts, ihr schuldet uns alles!

Warum Enteignen jetzt erst recht die halbe Miete ist.

Als wir im Februar diesen Jahres unsere Broschüre »Enteignen ist die halbe Miete. Investor*innen verdrängen. Wohnraum vergesellschaften!« in Druck gaben, freuten wir uns auf spannende Diskussionen und Veranstaltungen mit Aktiven der Mieter*innen- und Recht auf Stadt-Bewegung.

mehr …

Kein Raum für Verschwörungsideologien

"Widerstand 2020" plant Gründungsparteitag in Clubheim des HSC Hannover

Der Landesverband Niedersachsen der Partei "Widerstand2020" will am kommenden Sonntag seine Gründungsveranstaltung in Hannover ausrichten. Die Gruppierung ist aus der Bewegung der sogenannten Hygienedemos entstanden, die die Existenz des Covid-19 Virus leugnen.

mehr …

#KeineEinzeltäter

Kundgebung zum Prozessauftakt gegen Stephan E.

Am 16.06. startet vor dem Oberlandesgericht in Frankfurt der Prozess gegen die Mörder des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke, von denen einer zudem für einen rassistischen Messerangriff auf Ahmad E. verantwortlich ist.

mehr …

This is where we draw the line!

Abstand halten zu Hygiene-Demos

Es gibt gute Gründe, gegen einige der aktuellen und vergangenen staatlichen Maßnahmen im Zuge der Coronakrise zu protestieren. Aber: Wer sich mit Verschwörungsideologien, Nazis und Antisemit*innen gemein macht, muss gestoppt werden.

mehr …

Corona – Krise – Kapitalismus. Ein Podcast der iL Hamburg

Folge 1: Was geht eigentlich ab in den Krankenhäusern?!

Herzlich willkommen zur Podcast-Reihe „Corona - Krise – Kapitalismus“ der Interventionistischen Linken Hamburg. Mit dieser Podcast-Reihe wollen wir einen Blick auf die Klassenverhältnisse in der aktuellen Corona-Krise werfen.

mehr …

Grenzenlose Solidarität statt Abschottung und Rassismus!

Aufruf zum Aktionstag am 23.5.2020 - #LeaveNoOneBehind

Grenzenlose Solidarität statt Abschottung und Rassismus!

mehr …

Halle, Hanau, Hannibal. Rechter Terror in Deutschland und antifaschistische Antworten.

Vortragsreihe zur Prozessbegleitung der Interventionistischen Linken Frankfurt.

In diesem Jahr werden in Frankfurt am Main zwei Gerichtsprozesse gegen Rechtsterroristen stattfinden: Gegen Stephan Ernst, der verdächtigt wird, den Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke sowie einen Mordversuch an einem Geflüchteten verübt zu haben, und gegen den Bundeswehrsoldaten Franco Albrecht, der als Geflüchteter getarnt Anschläge begehen wollte.

mehr …

100 x 50 € – Eine mobile Klinik für Dêrik

Zeigt Solidarität und helft mit, das Gesundheitssystem in Nordostsyrien zu stärken.

Angesichts der Corona-Krise besteht eine besondere Dringlichkeit: Die Partnerstadt von Friedrichshain-Kreuzberg – Dêrik in Rojava/Nordsyrien – braucht eine mobile Klinik.

mehr …

12. Mai - Tag des Pflegenotstands

Am 12. Mai ist der internationale Tag der Pflegenden, an dem in den vergangenen Jahren der Protest für bessere Arbeitsbedingungen im Gesundheitsbereich auf die Straße getragen wurde.

mehr …

Entnazifiert das 1. Revier Frankfurt!

Aktion am 8. Mai 2020

Am 8. Mai, dem #TagderBefreiung und der #Entnazifizierung stellen wir uns entschieden gegen die Faschist*innen im Polizeiapparat und gegen institutionellen Rassismus!#8Mai #migrantifa #NieWieder

mehr …

#HealthcareNotWarfare – Bundesweiter Aktionstag am 19. Mai

Gegen Rüstungsproduktion und Krieg. Für Gesundheitsversorgung für alle!

Die Welt steht auf dem Kopf

mehr …

Shut down capitalism

1. Mai 2020: Für den Shutdown des Kapitalismus!

Fahrraddemo in Aschaffenburg

Der 1. Mai steht vor der Tür und die derzeitigen Rahmenbedingungen für Protest sind denkbar schlecht.

mehr …

1. Mai Berlin

Never relinquish the streets! - Am 1. Mai auf die Straße!

Aufruf zu einer Demonstration der besonderen Art am 1. Mai ab 18 Uhr in Berlin-Kreuzberg

Der Aufruf der AG Krieg & Frieden wurde in der IL Berlin kontrovers diskutiert.

mehr …

Tesla

Tesla Gigafactory: Ein Elektromotor macht noch keine Verkehrswende!

Erklärung von klima-, umwelt-und entwicklungspolitischen Initiativen

Die deutsche und internationale Automobilindustrie hat uns – zusammen mit anderen fossilen Industrien – in die Klimakrise geführt. Autogerechte Städte und Verkehrssysteme sind Ausdruck einer ‚imperialen Lebensweise‘, d.h. sie beruhen auf der Ausbeutung ökologischer und sozialer Ressourcen im Globalen Süden. Konzerne wie VW, Daimler, Ford, BMW oder Toyota machen Profite auf Kosten von Mensch und Klima. Dagegen kämpfen wir und fordern eine konsequente Verkehrswende. Der Verkehrssektor darf nicht weiter zur Aufheizung des Klimas und zur rücksichtslosen Ausbeutung von Rohstoffen beitragen. Wir wollen eine gerechte, ökologische Mobilität für alle – hier und überall! Damit stellen wir uns auch klar gegen rassistische und klimafeindliche Positionen, die ‚deutsche Diesel und Benziner‘ verteidigen und die Klimakrise ignorieren.

mehr …

CoronaTalk

CoronaTalk

Pandemie, Krise, Kapitalismus

Seit 4 Wochen gibt es unseren wöchentlichen #CoronaTalk, immer Sonntags um 20.15 Uhr live auf unserer Facebook-Seite.

mehr …

Rheinmetall Entwaffnen bei Konstantin Wecker

Poesie und Widerstand in stürmischen Zeiten

Am Ostersamstag, am 11. April, haben Konstantin Wecker, Fany Kammerlander und Johannes Barnikel zu einem Antikriegskonzert eingeladen.

In harten Zeiten hat Konstantin Wecker immer seinen alten Freund Willy um Rat gefragt. Bei seinem Live-Konzert am Ostersamstag hat der Musiker eine aktuelle Version seines Kultliedes von 1977 vorgestellt.

mehr …

Pages