Beiträge

Allzu sehr von dieser Welt

Verschwörungsideologien und der allgegenwärtige Antisemitismus

Als Xavier Naidoo den Bogen überspannte

mehr …

Enteignen: Wir schulden euch nichts, ihr Schweine!

Wir schulden euch nichts, ihr schuldet uns alles!

Warum Enteignen jetzt erst recht die halbe Miete ist.

Als wir im Februar diesen Jahres unsere Broschüre »Enteignen ist die halbe Miete. Investor*innen verdrängen. Wohnraum vergesellschaften!« in Druck gaben, freuten wir uns auf spannende Diskussionen und Veranstaltungen mit Aktiven der Mieter*innen- und Recht auf Stadt-Bewegung.

mehr …

Kein Raum für Verschwörungsideologien

"Widerstand 2020" plant Gründungsparteitag in Clubheim des HSC Hannover

Der Landesverband Niedersachsen der Partei "Widerstand2020" will am kommenden Sonntag seine Gründungsveranstaltung in Hannover ausrichten. Die Gruppierung ist aus der Bewegung der sogenannten Hygienedemos entstanden, die die Existenz des Covid-19 Virus leugnen.

mehr …

#KeineEinzeltäter

Kundgebung zum Prozessauftakt gegen Stephan E.

Am 16.06. startet vor dem Oberlandesgericht in Frankfurt der Prozess gegen die Mörder des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke, von denen einer zudem für einen rassistischen Messerangriff auf Ahmad E. verantwortlich ist.

mehr …

This is where we draw the line!

Abstand halten zu Hygiene-Demos

Es gibt gute Gründe, gegen einige der aktuellen und vergangenen staatlichen Maßnahmen im Zuge der Coronakrise zu protestieren. Aber: Wer sich mit Verschwörungsideologien, Nazis und Antisemit*innen gemein macht, muss gestoppt werden.

mehr …

Corona – Krise – Kapitalismus. Ein Podcast der iL Hamburg

Folge 1: Was geht eigentlich ab in den Krankenhäusern?!

Herzlich willkommen zur Podcast-Reihe „Corona - Krise – Kapitalismus“ der Interventionistischen Linken Hamburg. Mit dieser Podcast-Reihe wollen wir einen Blick auf die Klassenverhältnisse in der aktuellen Corona-Krise werfen.

mehr …

Grenzenlose Solidarität statt Abschottung und Rassismus!

Aufruf zum Aktionstag am 23.5.2020 - #LeaveNoOneBehind

Grenzenlose Solidarität statt Abschottung und Rassismus!

mehr …

Halle, Hanau, Hannibal. Rechter Terror in Deutschland und antifaschistische Antworten.

Vortragsreihe zur Prozessbegleitung der Interventionistischen Linken Frankfurt.

In diesem Jahr werden in Frankfurt am Main zwei Gerichtsprozesse gegen Rechtsterroristen stattfinden:  Gegen Stephan Ernst, der verdächtigt wird, den Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke sowie einen Mordversuch an einem Geflüchteten verübt zu haben, und gegen den Bundeswe

mehr …

100 x 50 € – Eine mobile Klinik für Dêrik

Zeigt Solidarität und helft mit, das Gesundheitssystem in Nordostsyrien zu stärken.

Angesichts der Corona-Krise besteht eine besondere Dringlichkeit: Die Partnerstadt von Friedrichshain-Kreuzberg – Dêrik in Rojava/Nordsyrien – braucht eine mobile Klinik.

mehr …

12. Mai - Tag des Pflegenotstands

Am 12. Mai ist der internationale Tag der Pflegenden, an dem in den vergangenen Jahren der Protest für bessere Arbeitsbedingungen im Gesundheitsbereich auf die Straße getragen wurde.

mehr …

Entnazifiert das 1. Revier Frankfurt!

Aktion am 8. Mai 2020

Am 8. Mai, dem #TagderBefreiung und der #Entnazifizierung stellen wir uns entschieden gegen die Faschist*innen im Polizeiapparat und gegen institutionellen Rassismus!#8Mai #migrantifa #NieWieder

mehr …

#HealthcareNotWarfare – Bundesweiter Aktionstag am 19. Mai

Gegen Rüstungsproduktion und Krieg. Für Gesundheitsversorgung für alle!

Die Welt steht auf dem Kopf

mehr …

Shut down capitalism

1. Mai 2020: Für den Shutdown des Kapitalismus!

Fahrraddemo in Aschaffenburg

Der 1. Mai steht vor der Tür und die derzeitigen Rahmenbedingungen für Protest sind denkbar schlecht.

mehr …

1. Mai Berlin

Never relinquish the streets! - Am 1. Mai auf die Straße!

Aufruf zu einer Demonstration der besonderen Art am 1. Mai ab 18 Uhr in Berlin-Kreuzberg

Der Aufruf der AG Krieg & Frieden wurde in der IL Berlin kontrovers diskutiert.

mehr …

Tesla

Tesla Gigafactory: Ein Elektromotor macht noch keine Verkehrswende!

Erklärung von klima-, umwelt-und entwicklungspolitischen Initiativen

Die deutsche und internationale Automobilindustrie hat uns – zusammen mit anderen fossilen Industrien – in die Klimakrise geführt. Autogerechte Städte und Verkehrssysteme sind Ausdruck einer ‚imperialen Lebensweise‘, d.h. sie beruhen auf der Ausbeutung ökologischer und sozialer Ressourcen im Globalen Süden. Konzerne wie VW, Daimler, Ford, BMW oder Toyota machen Profite auf Kosten von Mensch und Klima. Dagegen kämpfen wir und fordern eine konsequente Verkehrswende. Der Verkehrssektor darf nicht weiter zur Aufheizung des Klimas und zur rücksichtslosen Ausbeutung von Rohstoffen beitragen. Wir wollen eine gerechte, ökologische Mobilität für alle – hier und überall! Damit stellen wir uns auch klar gegen rassistische und klimafeindliche Positionen, die ‚deutsche Diesel und Benziner‘ verteidigen und die Klimakrise ignorieren.

mehr …

CoronaTalk

CoronaTalk

Pandemie, Krise, Kapitalismus

Seit 4 Wochen gibt es unseren wöchentlichen #CoronaTalk, immer Sonntags um 20.15 Uhr live auf unserer Facebook-Seite.

mehr …

Rheinmetall Entwaffnen bei Konstantin Wecker

Poesie und Widerstand in stürmischen Zeiten

Am Ostersamstag, am 11. April, haben Konstantin Wecker, Fany Kammerlander und Johannes Barnikel zu einem Antikriegskonzert eingeladen.

In harten Zeiten hat Konstantin Wecker immer seinen alten Freund Willy um Rat gefragt. Bei seinem Live-Konzert am Ostersamstag hat der Musiker eine aktuelle Version seines Kultliedes von 1977 vorgestellt.

mehr …

IL: Enteignen ist die halbe Miete

Enteignen ist die halbe Miete. Investoren verdrängen, Wohnraum vergesellschaften.

IL veröffentlicht Enteignungsbroschüre

Mietenwahnsinn, Verdrängung und immer neue Luxuswohnungen – was lange das Problem einiger weniger Metropolen war, ist mittlerweile allgegenwärtig.

mehr …

Coronakrise: Perspektiven von Care-Arbeiter*innen

In den folgenden Beiträgen machen Arbeiter*innen aus Gesundheitsberufen darauf aufmerksam, wie von ihrer persönlichen belastentenden Situation ausgehend mal wieder deutlich wird: Sorge - und Pflegearbeit wird nicht annähernd so gewertschätzt, wie es Bedarf.

mehr …

Jeder Tag ist feministischer Kampftag - Raus zum 8.März 2020

Weltweit legen FLINT seit einigen Jahren ihre Arbeit am internationalen feministischen Kampftag, den 8. März und darüber hinaus nieder, um damit ihre Verweigerungshaltung gegen ihre Unterdrückung und Ausbeutung zum Ausdruck zu bringen.

mehr …

Antifaschismus oder Barbarei

Am 15.2. zu #unteilbar nach Erfurt!

Demokratie und Antifaschismus wird nicht in den Parlamenten verteidigtDer 5. Februar 2020 wird in die Geschichtsbücher der »Berliner Republik« eingehen – so oder so.

mehr …

Einladung zum rebellischen Bühnensturm am 5. Mai während der Aktionärsversammlung

Die Rheinmetall-Hauptversammlung stören!

Einladung zum rebellischen Bühnensturm

Am 5. Mai treffen sich die Aktionär*innen des größten deutschen Rüstungskonzerns in Berlin. Wir werden uns unter sie mischen, ihre Versammlung infiltrieren und nachhaltig sabotieren, weil eine Intervention gegen Rheinmetalls mörderischen Geschäfte längst fällig ist.

mehr …

Leitfaden im Umgang mit sexueller/sexualisierter Gewalt innerhalb der IL

IL Leitfaden veröffentlicht

Eine Hilfestellung im Umgang mit sexistischer und sexualisierter Gewalt

Sexuelle/sexualisierte Gewalt kommt überall vor: auch in der linken Szene, auch bei der Interventionistischen Linken (iL). Ursprünglich als internes Dokument geplant, veröffentlicht die IL nun ihren <em>Leitfaden im Umgang mit sexueller/sexualisierter Gewalt</em>.

mehr …

Flyer Raus aus der Kohle

Raus aus der Kohle - aber wie?

Rückblick auf eine Diskussionsveranstaltung

Der Klimawandel ist da! Niemand bestreitet das mehr glaubhaft, auch nicht, dass er menschengemacht ist. Naturkatastrophen, Missernten und Artensterben sind die Folgen, welche heute bereits spürbar sind.

mehr …

Flyer Sommerfest

Sommerfest im Sozialen Zentrum Norderstedt

Rückblick auf das Festwochenende 2019

Auch dieses Jahr fand am letzten Wochenende im August wieder das Sommerfest im Sozialen Zentrum Norderstedt (www.soziales-zentrum.de) statt.

mehr …

Solidarische Intervention, damit die BKA-Losung „Wir kriegen sie alle“ nicht aufgeht

#FreePeterKrauth #EndeAusBasta

Am 16. November 2019 wurde Peter Krauth in Venezuela festgenommen, weil ihm zusammen mit den anderen aus Deutschland stammenden linken Aktivisten Bernhard Heidbreder und Thomas Walter von der Bundesanwaltschaft vorgeworfen wird, der längst aufgelösten Gruppe K.O.M.I.T.E.E. angehört zu haben.

mehr …

Zukunft statt Vergangenheit

Greta statt Gauland

Gegen den AfD Bundesparteitag in Braunschweig am 30. November 2019: Zukunft statt Vergangenheit

 

mehr …

Nazi-Aufkleber

EIN HITLERGRUSS UND DIE REAKTIONEN

... oder wie die Leitung der Uni Frankfurt den Rechtsruck vorantreibt

Mittlerweile dürfte allen klar sein, dass die politische Landschaft in Deutschland seit Jahren einen voranschreitenden Rechtsruck erlebt.

mehr …

Gegen den türkischen Angriffskrieg in Nord-Syrien – Solidarität mit Rojava

Aufruf zu Anti-Kriegs-Demonstrationen am 19. Oktober 2019

Rojava verteidigen bedeutet auch, die Welt von morgen zu retten. Erdogans Angriff ist ein Angriff auf uns alle.Wir fordern:• Stopp des Angriffskriegs der Türkei in Nordsyrien.• Stopp der deutschen Waffenlieferungen an die Türkei.

mehr …

Demonstration in Unterlüß am 7. September 2019 während des Rheinmetall-Entwaffnen-Camps

Mit der Klimakrise kommt der Krieg

Resolution des »Rheinmetall Entwaffnen«-Camps zum Global Climate Strike

Wir als Bündnis Rheinmetall Entwaffnen werden uns am 20. September am Global Strike beteiligen. Für uns ist die Beteiligung an diesem weltweiten Aktionstag und Klima-Streik ein Versuch, den Schulterschluss mit der Klimagerechtigkeitsbewegung zu suchen.

mehr …

Pages