Rote Zone: Novecento (1900) - Sommerpausenspezial

Film
Do. 26. Jul. 2018

Hannover

18:00 Uhr
UJZ Korn, Kornstr. 28-32

Die Tage sind heiss, die Hälfte der Genoss_innen sind weg. Ab in den Urlaub oder auf irgendwelchen Camps. Was liegt da näher, als die Rote Zone im Juli entspannt anzugehen? Für die Daheimgebliebenen bieten wir eine italienische Nacht mit Film, Pizza und Wein.
Dabei haben wir uns gigantisches vorgenommen:
Wir zeigen Novecento („1900“), den monumentalen Film von Bernardo Bertolucci, der in fünf Stunden aus „klassenkämpferischer Perspektive“ die Geschichte zweier Freunde erzählt, so das Lexikon des internationalen Films.
Es geht um Italien in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Die Kämpfe der Landarbeiter_innen gegen die Patrone. Der Aufstieg, Sieg und die Niederlage des Faschismus.
Da es die Geschichte zweier Freunde ist, geht es unvermeidlich auch um Liebe und Verrat, Lust und Sex, Hass und Gewalt.

Die Pause zwischen den beiden Teilen nutzen wir, um euch ein wenig über die Zusammenarbeit der iL mit unseren italienischen Genoss_innen zu erzählen und dabei auch das eine oder andere über die aktuelle Situation in Italien erfahren.

Ab 18 Uhr: Kneipe
Um 19 Uhr: Veranstaltungsbeginn

Eine Veranstaltung der Interventionistischen Linken Hannover.