Beiträge

G20-Aktionskonferenz in Hamburg in Zeichnungen

Jetzt geht's los: Sechs Bilder fassen die Ergebnisse der Konferenz zusammen

Mit der G20-Aktionskonferenz am 3./4. Dezember 2016 in Hamburg ist der Startschuss gefallen: Jetzt beginnt die Mobilisierung und die konkrete Vorbereitung in neu gegründeten Arbeitsgruppen.

mehr …

Brief an Frank-Walter Steinmeier gegen OSZE-Treffen

Lieber Frank-Walter Steinmeier...

eine Antwort auf den offenen Brief von FWS an alle Hamburgerinnen und Hamburger

Echte Brieffreundschaften werden ja immer seltener. Steinmeiers Einladung an alle Hamburger_innen haben wir daher begeistert angenommen. Hier unsere Antwort:

mehr …

G20 Aktionskonferenz am 3. und 4. Dezember in Hamburg

Solidarisch gegen die Parade der Monster

Alle zur Aktionskonferenz nach Hamburg – jetzt erst recht!

Eine "fristlose Kündigung" erreichte den AStA am Dienstag in Hamburg, vier Tage bevor in den Räumen der Hochschule für angewandte Wissenschaften (HAW) die Aktionskonferenz gegen den G-20 Gipfel starten soll.

mehr …

G20 Finanzministertreffen in Baden-Baden 17.-18.März 2017

Zwischen Schwarzwald Idylle und Casino Atmosphäre treffen sich am 17.& 18.März 2017 die Finanzminister_innen der G20-Staaten in Baden-Baden. Im Glashaus sitzend stimmen sie sich ein, um den kriselnden Kapitalismus auf Kosten von Großteilen der Weltbevölkerung abzusichern.

mehr …

Einige Thesen zur Auswertung von „Stadt für alle“

Strategische Ausgangspunkte von „Stadt für alle“

mehr …

Weg mit der Schwarzen Null

Soziale Infrastruktur ist nicht verhandelbar!

Unsere Aktion "Weg mit der schwarzen Null" vor dem Berliner Rathaus war ein voller Erfolg: Zusammen mit Mieter*innen-Initiativen, kämpferischen Beschäftigten bei kommunalen Unternehmen, Refugee-Gruppen und Klima-Aktivist*innen haben wir deutlich gemacht: "Soziale Infrastruktur ist nicht verhandel

mehr …

G20 Aktionskonferenz am 3. und 4. Dezember in Hamburg

Programm zur G20-Aktionskonferenz (vorläufig)

Massenaktionen und Ziviler Ungehorsam gegen die G20-Konferenz im Juli 2017

Am 7. und 8. Juli 2017 soll in Hamburg der G20-Gipfel stattfinden.

mehr …

Love – Hope – Rise

Keine Zeit für linkes Selbstmitleid

Trump wird Präsident der USA.

Donald Trump wird nun also Präsident der Vereinigten Staaten. Ein Gutes hat es schon mal: Die Debatte, ob Hillary Clinton nun ein unvermeidliches, weil geringes Übel sei oder nicht, ist beendet. So richtig weitergeführt hat sie uns nicht.

mehr …

Brot und Bilder. arranca #50 kommt am 19.11. raus!

arranca #50 kommt am 19. November!

Brot und Bilder. Die Sache mit der Kultur

Am 19. November erscheint Ausgabe #50 unserer Zeitschrift arranca, "Brot und Bilder". Es geht um den Themenkomplex Politik und Kultur - unter anderem: REVOLUTION UND ÄSTHETISCHES VERMÖGEN · REGIEREN IM BILDRAUM · UTOPISCHE WERKZEUGE · VIDEO GAME POLITICS

mehr …

G20-Aktionskonferenz in Hamburg

Hamburg against the G20-Summit 2017 - Action-Conference in December

On the 3./4.12.2016 there will be a first Action-Conference against the G20-Summit 2017 in Hamburg.

mehr …

G20-Aktionskonferenz in Hamburg

Hamburg gegen den G20-Gipfel

Aktionskonferenz im Dezember

Am 3./4.12.2016 findet in Hamburg eine erste Aktionskonferenz gegen den G20-Gipfel 2017 statt (vorläufiges Programm hier).

mehr …

Antwort auf Stefan Taschner, Georg Kössler & Co

Lieber Stefan Taschner, lieber Georg Kössler,

mehr …

Wohnraum für Alle statt Armenhäuser!

Protest gegen den Bau einer "MUF" in Berlin

Etwas über 50 Menschen haben sich gestern zu einer Kundgebung in Berlin-Kreuzberg versammelt und protestierten gegen den geplanten Bau einer sogenannten "MUF", einer "Modularen Unterkunft für Flüchtlinge". Doch wer einen rechten Mob mit "Nein zum Heim" Parolen vermutete, lag völlig falsch.

mehr …

Blockupy am 2. September 2016 in der Mall of Shame in Berlin

Mall of Berlin? – Mall of Shame!

Blockupy stattete dem Berliner Shoppingcenter einen Besuch ab

Gründe gibt’s mehr als genug, dass wir heute der „Mall of Berlin“, im Volksmund „Mall of Shame“ – dem Shoppingcenter der Schande – einen Besuch abstatten.

mehr …

Septemberwirbel! - Interventionistische Politik gegen Scheinalternativen und für das gute Leben für alle

Nr. 00 - 09/2016 Freisinnige · Zeitung · der · Interventionistischen · Linken · Berlin erschienen

Unsere Herbst-AgendaGemeinsam mit Blockupy werden wir am 2. September vor dem Bundesarbeitsministerium ein Zeichen setzen gegen das Hartz-IV-Regime, gegen nationalistische Spaltung und die von Deutschland forcierte Austeritätspolitik in ganz Europa. (Seite 3)

mehr …

Ultraeuropäisch, grenzenlos und für alle! Seien wir unmöglich, versuchen wir das Realistische

Aufruf zu den Blockupy-Aktionstagen 2016

Aufruf zur Beteiligung am Aktionswochenende in Berlin vom 2. bis 4. September in Berlin

mehr …

Grenzenlos feministisch

Grenzenlos feministisch

Grenzenlos antikapitalistisch – Grenzenlos solidarisch. Aufruf zur Demo am 03.09.2016

Die „Alternative für Deutschland“: Politik aus der Herrensauna – Antifeminismus ist neben Rassismus das zweite Standbein der AfD.

mehr …

For a fall of the European Wall! Together, disobedient, in solidarity!

[iL*]-Aufruf: NOBORDER Camp Thessaloniki 15.-24. Juli / SOLIDARITY4ALL! Protestcamp Bamberg 4.-7. August

The last year revealed that Europe is contested as never before. Very promi- nent has been the movement of migrati- on, unleashed by capitalistic exploitation policies and ongoing brutal geostrategic in ghting.

mehr …

Ende Gelände 2016

Ende Gelände 2016

Eine Auswertung der iL Berlin

Vom 13.-16. Mai 2016 hieß es zum zweiten Mal Ende Gelände für die Kohle.

mehr …

Gemeinsam gegen Repression – für eine freie Gesellschaft!

Interview mit AZADÎ

Seit Jahren versuchen Polizei und Stadtverwaltung, die Aktivitäten der kurdischen Bewegung in Heilbronn zu behindern und zu kriminalisieren. Im Februar dieses Jahres gipfelte das in einem generellen Demonstrationsverbot.

mehr …

Solidarität statt Schland

Aufruf zur Intervention am 14. Juni

Seit über drei Monaten besteht in Frankreich eine soziale Aufstandsbewegung. Sie begann mit dem Protest gegen das neoliberale Arbeitsgesetz Loi Travail El Khomri, das Arbeitnehmer*innenrechte aushöhlen und die Verhandlungsmacht der Gewerkschaften enorm einschränken soll.

mehr …

Für den europäischen Mauerfall! Gemeinsam, Ungehorsam, Solidarisch!

[iL*]-Aufruf: NOBORDER Camp Thessaloniki 15.-24. Juli / SOLIDARITY4ALL! Protestcamp Bamberg 4.-7. August

Das letzte Jahr hat gezeigt: Europa ist so umkämpft wie nie zuvor. Durch kapitalistische Ausbeutungspolitik und andauernde brutale geostrategische Machtkämpfe wurde eine Bewegung der Migration losgetreten.

mehr …

Ende Gelände 2016 Kohlebagger Besetzung

Zurück in der Grube. Ende Gelände 2016. Ein Erfolg auf vielen Ebenen

Ende Gelände hat nach den erfolgreichen Protesten 2015 im rheinischen Braunkohle Revier dieses Jahr in der Lausitz noch einen drauf gelegt. Vom 13.- 15. Mai blockierten 4000 Menschen die Kohlezufuhr zum Kraftwerk Schwarze Pumpe und den Tagebau Welzow Süd.

mehr …

Filz und Füreinander

Ein Besuch bei Berlins Bürgermeister Müller

Unter dem Motto „Füreinander“ lud SPD-Bürgermeister Michael Müller gestern in der Heilig-Kreuz Kirche in Kreuzberg zum Dialog.

mehr …

Welcome2stay

Welcome2Stay

Zusammenkunft der Bewegungen der Solidarität, der Migration und des Antirassismus

Die wenigen Monate seit dem „summer of migration“ haben unsere Gesellschaft verändert. Die Kraft der Migration hat Grenzen überwunden. Nun werden die Mauern um die Festung Europa wieder geschlossen, das Sterben an den Außengrenzen geht weiter.

mehr …

Ende Gelände

Solidarity for ALL!

Save Climate, surmount Capitalism, stop this Sad-Mad-Dead-Machine – Ende Gelände 2016

Climate change is an existentially threatening reality, severely affecting already many millions all over the world, especially people in the global south. The droughts and floods, the social and ecological effects of climate change are always worst for the poor.

mehr …

Irrwege der Kapitalismuskritik – Vortragsreihe

Im kommenden Semester laden wir euch zu unserer neuen Vortragsreihe „Irrwege der Kapitalismuskritik“ ein. Wir freuen uns auf rege Beteiligung und besonders, wenn ihr uns helft, die Reihe bekannt zu machen.

mehr …

Cover der arranca! #49: Form follows function

arranca! #49: Form follows function

Eine Frage der Organisierung II

Die neue Ausgabe #49 unserer Zeitschrift arranca! bekommt ihr seit kurzem bei uns, und in guten Buch-/Infoläden und Kneipen. Form follows function: Die Art, wie die Linke sich organisiert, sollte der Situation und den anstehenden Aufgaben entsprechen.

mehr …

Berlin für Alle - unsere Stadt hat keine "Flüchtlingskrise", sondern ist kaputtgespart!

Botschaft der IL Berlin zum 1. Mai 2016

Seit im letzten Jahr viele Menschen aus den Krisenregionen der Welt nach Berlin geflüchtet sind, wird anders über das Elend in unserer Stadt geredet: Die soziale Frage ist weg aus der Debatte, stattdessen dreht sich alles um die „Flüchtlingskrise“.

mehr …

Seiten